| BR24

 
 

Neueste Artikel

Nittendorferin schenkt Bibliothek Fragment von Aquin-Schrift

Der Dominikaner Thomas von Aquin (ca. 1224 - 1274) gilt als einer der wichtigsten Theologen des Mittelalters. Jetzt hat die Staatliche Bibliothek Regensburg ein Fragment einer seiner Schriften aus dem 13. Jahrhundert geschenkt bekommen.

Gängige und ungewöhnliche Mahlzeiten aus 500 Jahren

Gegessen hat der Mensch schon immer. Doch die Art, wie er speist, sagt auch etwas über die Epoche und die Art zu leben aus. In Regensburg öffnet heute eine Ausstellung, die sich einem bisher wenig beachteten Kulturgut widmet: dem Kochbuch.

Vergessenes Kriegsgefangenenlager

Das Regensburger Lager für französische Kriegsgefangene war lange Zeit vergessen, bis ein Antiquar entsprechende Dokumente entdeckte. Eine Ausstellung in der Staatlichen Bibliothek erinnert an diesen Teil der Stadtgeschichte. Von Thomas Muggenthaler

70.000 Bücher digitalisiert und online

Nach etwas mehr als drei Jahren hat die Staatliche Bibliothek Regensburg zusammen mit dem Unternehmen Google ihren urheberrechtsfreien Bestand digitalisiert. Fast 70.000 Titel mit rund 14 Millionen Seiten sind nun online verfügbar.