| BR24

 
 

Neueste Artikel

"Mach ma ohne Rechnung?": Schwarzarbeit im Privatbereich

Eine Razzia auf der BMW-Baustelle in München, bei der 22 illegal Beschäftigte ausgemacht werden konnten, hat es wieder einmal gezeigt: Schwarzarbeit ist weit verbreitet - auch im Privatbereich. Welche Strafen können Auftraggebern drohen?

B5 Bayern: Sibler verteidigt Info-Besuche zum PAG an Schulen

Staatsanwaltschaft Hof erhebt Anklage gegen Michael Lerchenberg und Karl-Willi Beck wegen Sozialversicherungsbetrug +++ CSU will Flächenfraß über finanzielle Anreize für Kommunen eindämmen +++ Moderation: Angelika Nörr

Landgericht Augsburg: Drei Jahre Haft für Pflegevermittler

Das Landgericht Augsburg hat einen Personalvermittler aus Thannhausen (Landkreis Günzburg) zu drei Jahren Haft verurteilt. Er wurde für schuldig befunden Pflegekräfte aus Osteuropa an Familien vermittelt haben - ohne Sozialabgaben zu zahlen.

Prozess gegen Pflegevermittler: Verteidigung fordert Freispruch

Im Prozess am Augsburger Landgericht gegen einen Pflegedienstvermittler aus Thannhausen (Lkr. Günzburg) sind die Plädoyers verlesen worden. Die Anklage fordert eine mehrjährige Haftstrafe für den 70-Jährigen, die Verteidigung Freispruch.

Verteidiger fordern Freispruch für Pflegevermittler

Im Prozess gegen einen Pflegedienstvermittler aus Thannhausen haben Staatsanwaltschaft und Verteidigung ihre Plädoyers verlesen. Die Staatsanwältin beantragte eine mehrjährige Haftstrafe für den 70-jährigen Angeklagten. Von Veronika Scheidl

Top-Thema: Maxhütte soll Industriedenkmal werden

Weitere Themen: Sozialversicherungsbetrug: Hunderte Saisonkräfte in Niederbayern nicht angemeldet +++ Lindauer Obstbauern fürchten wegen Frost um die Ernte +++ Österreich bietet Vignette bald auch digital an. Moderation: Ulrich Trebbin

Topthema: PISA-Studie – bayerische Politiker zufrieden

Weitere Themen: Prozessauftakt wegen Sozialversicherungsbetrug am Landgericht Augsburg +++ Bayerische Reaktionen auf Urteil für Entschädigung für Energiekonzernen +++ Streit um 200 Jahre alte Buchen im Spessart vertagt +++ Moderation: Angela Braun

Pflegevermittler soll Millionenschaden angerichtet haben

Vor dem Landgericht Augsburg geht es heute um einen mutmaßlichen Pflegebetrug mit einem Millionenschaden. Angeklagt ist ein Kaufmann aus Thannhausen, der Pflegekräfte an Familien vermittelte. Die stehen jetzt vor den Nachforderungen der Sozialkassen.

Topthema: Reaktionen auf den Wahlsieg von Trump

weitere Themen: Urteil wegen Schwarzarbeit in Logistikfirma +++ Urteil zu Straßenausbaugebühren in Hohenbrunn +++ Razzia gegen Rockermilieu in Aschaffenburg. Moderation: Stefan Götz

Bewährung für chinesischen Gastronom

Zwei Jahre Freiheitsstrafe auf Bewährung und 165.000 Euro Schadenswiedergutmachung – so lautet das Urteil des Landgerichts Landshut gegen einen chinesischen Gastronom aus dem Landkreis Augsburg wegen Sozialversicherungsbetrug.