| BR24

 
 

Neueste Artikel

Tarifeinigung: So viel bekommt das Sicherheitspersonal mehr

Die Gewerkschaft Verdi hat sich mit dem Branchenverband auf höhere Löhne geeinigt. Für die 23.000 Beschäftigten bedeutet das ein Plus von 10,5 bis 26,7 Prozent bis 2021. Zur Zeit unterscheiden sich die Einkommen von Bundesland zu Bundesland.

Tarifeinigung beim Sicherheitspersonal - keine Flughafenstreiks

Für das Sicherheitspersonal an den Flughäfen gibt es eine Tarifeinigung. Neue Streiks an den Flughäfen sind damit vom Tisch. Die ersten Einkommensverbesserungen soll es laut Arbeitgebern schon zum 1. Februar geben.

Neue Runde: Tarifverhandlungen für die Flughafenmitarbeiter

Mit ganztägigen Warnstreiks haben die Gewerkschaften an den Flughäfen im Januar die Flugpläne durcheinander gebracht. Das Sicherheitspersonal legte die Arbeit nieder, auch am Münchner Airport. Heute gehen die Tarifverhandlungen weiter.

Streiks an Flughäfen: Arbeitgeber zu Zugeständnissen bereit

Nach mehrfachen Warnstreiks des Sicherheitspersonals an deutschen Flughäfen haben die Arbeitgeber Bereitschaft zu Zugeständnissen signalisiert. Allerdings müsse sich im Tarifstreit auch die Gewerkschaft Verdi bewegen.

Flughafen München: Situation am Tag danach

Seit Mitternacht ist der Warnstreik des Sicherheitspersonals am Flughafen München vorbei. Mehr als 20 Stunden lang wurden gestern die Kontrollstellen für die Flughafen-Beschäftigten und Airline-Mitarbeiter und die Waren-Kontrolle bestreikt.

Flugausfälle in Nürnberg wegen Warnstreiks

Der Albrecht-Dürer-Airport Nürnberg ist indirekt von den Warnstreiks des Sicherheitspersonals an mehreren deutschen Flughäfen betroffen. Insgesamt fallen 18 Flüge aus, darunter alle Verbindungen von und nach Hamburg sowie Frankfurt.

Warnstreiks: Allein in Frankfurt 610 Flüge gestrichen

Die Warnstreiks an deutschen Flughäfen haben den Flugverkehr massiv eingeschränkt. In Frankfurt wurden 610 Flüge gestrichen, rund jeder zweite. Auch in München, Hamburg, Hannover, Bremen, Leipzig, Erfurt und Dresden streikte das Sicherheitspersonal.

Warnstreiks an Flughäfen: Wer zahlt, wenn der Flieger ausfällt

Zurzeit laufen Warnstreiks an mehreren Flughäfen. In Frankfurt ist fast die Hälfte der Flüge ausgefallen. Welche Rechte haben Fluggäste, wenn ihr Flug gestrichen wird oder Verspätung hat? Hier gibt es Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Verdi weitet Streiks am Dienstag auf sechs Flughäfen aus

Flugreisende müssen am kommenden Dienstag nicht nur in Frankfurt am Main, sondern auch in Hannover, Bremen, Halle/Saale, Dresden und Erfurt wegen eines Warnstreiks des Sicherheitspersonals mit erheblichen Einschränkungen rechnen.

Verdi: Morgen Warnstreiks an drei Flughäfen

An drei deutschen Flughäfen ist morgen mit erheblichen Behinderungen zu rechnen. Die Gewerkschaft Verdi hat das Sicherheitspersonal zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. Betroffen sind laut Verdi die Flughäfen in Düsseldorf, Köln-Bonn und Stuttgart.