Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Herrmann verspricht mehr Personal für Feuerwehrschulen
  • Artikel mit Video-Inhalten

An den drei bayerischen Feuerwehrschulen in Regensburg, Würzburg und Geretsried soll die Ausbildungssituation verbessert werden. Innenminister Herrmann hat den Schulen bei der Landesversammlung der Feuerwehren in Dingolfing mehr Personal versprochen.

Tödlicher Messerangriff in Karlskron: Tatwaffe entdeckt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach der Messerattacke auf einen Schüler in Karlskron im Kreis Neuburg-Schrobenhausen ist die mutmaßliche Tatwaffe sichergestellt worden. Laut Polizei wurde das Küchenmesser in einem Grünstreifen entdeckt. Das 18-jährige Opfer starb nach dem Angriff.

Tausende Teilnehmer bei Fridays for Future in Würzburg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Schüler, Eltern, Großeltern: Mindestens 5.000 Menschen haben bei der Klima-Demonstration von Fridays for Future in Würzburg teilgenommen. Das sind mehr Teilnehmer als die Veranstalter erwartet hatten.

Drei Jungen folgen Blutspur - und werden zu Lebensrettern

    In Penzberg (Landkreis Weilheim-Schongau) haben drei Jungen im Alter von 15 und 16 Jahren einem Gärtner das Leben gerettet, weil sie seiner Blutspur in einen Wald folgten. Ohne die Hilfe der Jugendlichen wäre der Mann wohl verblutet.

    Fridays for future: Das passiert in Schwaben und im Allgäu
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Großer Klimastreik heute: Nicht nur Schüler in ganz Schwaben wollen demonstrieren. Auch Unternehmen beteiligen sich. In Wertingen im Landkreis Dillingen sperren zwei Läden zu - und denken auch bei den eigenen Urlaubsplänen um.

    Klima-Proteste motivieren Schüler zur Selbständigkeit
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Weniger Erderwärmung, das ist das große politische Ziel von "Fridays For Future". Für die Umsetzung der Pariser Klima-Erklärung gehen viele Jugendliche jeden Freitag auf die Straße. Aber dabei soll es nicht bleiben.

    Klimastreik: Schulleitung entscheidet über Maßnahmen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie Schulen in Bayern auf die Teilnahme von Jugendlichen heute beim Klimastreik reagieren, will Bayerns Kultusminister Michael Piazolo weiter den Schulleitern überlassen.

    Klimastreik: Viele Schulen sehen Kultusminister-Warnung gelassen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Heute ruft "Fridays for Future" zum globalen Klimastreik auf. Kultusminister Piazolo warnt: Unentschuldigte Schüler könnten bestraft werden. Einige Schulen in Bayern setzen daher auf kreative Lösungen, um Schülern die Demo-Teilnahme zu ermöglichen.

    Klimaprotest: Erstmals demonstrieren weltweit auch Erwachsene
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In 129 Staaten wollen Bürger für besseren Klimaschutz demonstrieren. Der Zeitpunkt ist günstig: Heute tagt in Berlin das Klima-Kabinett, morgen beginnt der Klima-Gipfel der Vereinten Nationen in New York. Auch in Bayern gehen Schüler auf die Straße.

    Klimaschutzdemos: Regensburg rechnet mit Verkehrsbehinderungen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Fridays for Future" hat zu weltweiten Protesten aufgerufen. Auch in Niederbayern und der Oberpfalz versammeln sich Klimaschutz-Aktivisten. Und nicht nur Schüler und Studenten sollen den Organisatoren zufolge auf die Straße gehen.