| BR24

 
 

Neueste Artikel

Nach Schufa-Recherche: Politiker verlangen mehr Transparenz

Deutschlands bekannteste Auskunftei Schufa erklärt Verbraucher zu Risikofällen, obwohl sie alle Rechnungen bezahlt haben: Zu diesem Ergebnis kommt eine gestern veröffentlichte Datenanalyse durch BR und "Spiegel". Jetzt fordern Politiker Konsequenzen.

Schufa-Score: Wie Menschen unverschuldet zum Risikofall werden

Die Schufa ist Deutschlands bekannteste Auskunftei. Wie die Bewertungen genau zustande kommen, ist Geschäftsgeheimnis. Eine exklusive Datenauswertung von BR und "Spiegel" zeigt nun: Viele Menschen werden offenbar unverschuldet zum Risikofall erklärt.

B5 Wirtschaft: Sorge um Produktionskürzungen bei Audi

Fifa-Sponsoren: Wer ist Wanda? +++ Zahl der Verbraucherkredite steigt +++ Moderation: Stephan Lina

B5 Wirtschaft: Experten für unabhängige Prüfung von Auskunfteien

Arbeitskosten in Deutschland höher als im EU-Durchschnitt + Alstom steigert Jahresgewinn + Inflation in Euro-Zone schwächer +++ Moderation: Yvonne Unger

Lücken beim Prüfen von Auskunfteien

Wirtschaftsauskunfteien wie die Schufa speichern Daten über Millionen von Bürgern. Geprüft werden sie von den Datenschutzbeauftragten der Länder. Doch die verlassen sich nach BR-Recherchen auf Gutachten - bezahlt von den Auskunfteien.

Frau erhält unverschuldet schlechte Schufa-Bewertung

Erst kommen Mahnungen, dann ein Bescheid vom Gerichtsvollzieher - und das obwohl Claudia Müller (Name geändert) ihre Rechnungen immer bezahlt hat. Irgendwann kommt heraus: Sie hat zig Schufa-Einträge. Wie kann das passieren? Von Christina Schmitt

B5 Wirtschaft: Saudi-Arabien deutet höhere Ölforderung an

Kurioser Fall bei der Schufa +++ Allianz-Aktionäre zeigen sich vor Hauptversammlung zufrieden +++ Quartalszahlen von Siemens, Telekom und Henkel erwartet. Moderation: Ralf Schmidberger

Wie tickt die Schufa? NGOs sammeln Daten zur Kreditwürdigkeit

Warum wir keinen Kredit bekommen - das bleibt das Betriebsgeheimnis der Schufa, wie deutsche Gerichte entschieden haben. Doch zwei Nicht-Regierungsorganisationen sammeln nun Schufa-Auskünfte, die der Bayerische Rundfunk und Spiegel auswerten werden.

Initiative sammelt Datenspenden: Blackbox Schufa

Der Score von Auskunfteien wie der Schufa ist Geschäftsgeheimnis – das haben Gerichte entschieden. Um das Verfahren transparenter zu machen, wollen zwei NGOs Schufa-Auskünfte sammeln. Journalisten von BR und Spiegel werden die Daten auswerten.

B5 Wirtschaft: Firmen verklagen LKW-Kartell

Weitere Themen: Audi ruft über 300.000 Autos zurück +++ Schufa hilft Cyberbetrügereien aufzudecken +++ Deutsche Post verzeichnet Paketrekord. Moderation: Christian Sachsinger