Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

24-Jähriger bei Schmuggel von 160.000 Zigaretten erwischt

    Schleierfahnder haben bei Waidhaus (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) einen Schmuggler mit 800 Stangen Zigaretten aufgegriffen und damit einen Steuerschaden in Höhe von 27.000 Euro verhindert. Gegen den 24-Jährigen wurde Haftbefehl erlassen.

    4.100 Schildkröten in Lastwagen nach Russland geschmuggelt

      Ein Lkw-Fahrer ist beim Versuch 4.100 Schildkröten zu schmuggeln an der Grenze zwischen Russland und Kasachstan aufgeflogen. Der Wert der Fracht liegt bei 68.000 Euro. Jetzt sollen die Tiere wieder freigelassen werden.

      Crystal Meth im Wert von 840 Millionen Dollar beschlagnahmt

        Die australische Polizei hat einen gigantischen Drogenschmuggel verhindert. Die Behörden haben Crystal Meth im Wert von 840 Millionen Dollar sichergestellt. Die Drogen waren in Stereo-Lautsprechern aus Thailand versteckt.

        Hofer Drogen-Prozess nach Verteidiger-Protest unterbrochen

          Kaum hatte der Prozess gegen eine internationale Bande wegen Schmuggels von einer Tonne Marihuana vor dem Landgericht Hof begonnen, wurde er auch schon wieder unterbrochen. Der Vorsitzende Richter ordnete eine dreiwöchige Pause an.

          1.700 Kilo Kokain geschmuggelt? Bande schweigt vor Gericht
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Fünf Männer aus Albanien sollen mindestens 1,7 Tonnen Kokain in Bananenkisten nach Deutschland geschmuggelt haben - der Wert der Drogen: 400 Millionen Euro. Beim heutigen Prozessauftakt vor dem Landgericht Landshut schwiegen die Angeklagten.

          1,7 Tonnen Kokain in Bananenkisten: Prozessauftakt in Landshut
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Weil sie mindestens 1,7 Tonnen Kokain in Bananenkisten nach Deutschland geschmuggelt haben sollen, wird fünf Männern aus Albanien in Landshut der Prozess gemacht. Wert des Drogenfundes: 400 Millionen Euro.

          Zoll informiert über verbotene Urlaubssouvenirs

            Handtaschen aus Schlangenleder, Korallen oder ausgestopfte Tiere: Nicht jedes Urlaubsmitbringsel ist auch erlaubt. Vor den Osterferien haben der Zoll und das Bundesamt für Naturschutz am Nürnberger Flughafen die Reisenden aufgeklärt.

            Schmuggel mit geschützten Tieren und Pflanzen steigt deutlich

              Der Schmuggel mit streng geschützten Tieren und Pflanzen hat auch in Mittelfranken deutlich zugenommen. Die Zahl hat sich verdreifacht – obwohl von Nürnberg aus gar keine Fernflüge in die Herkunftsländer in Asien oder Afrika gehen.

              Prozess gegen Vize-Landrat unterbrochen
              • Artikel mit Audio-Inhalten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Der Prozess gegen den suspendierten Vize-Landrat Christian Pech aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt ist gleich am ersten Verhandlungstag unterbrochen worden. Hintergrund ist die Erkrankung eines Angeklagten in dem Verfahren.

              Hauptzollamt Regensburg beschlagnahmt deutlich mehr Drogen

                Der Kampf gegen den Drogenschmuggel bleibt für den Zoll in Regensburg eine wichtige Aufgabe: Seine Dienststellen beschlagnahmten 2018 mehr Ecstasy und Kokain als im Jahr zuvor. Dazu kommen Schmuggel-Zigaretten, falsche Medikamente und mehr.