| BR24

 
 

Neueste Artikel

Schleierfahndung in Tirschenreuth: Drogen im Po versteckt

Schleierfahnder haben auf der Bundesstraße 299 in Waldsassen (Landkreis Tirschenreuth) zwei Männer kontrolliert und dabei Drogen in einem sehr intimen Versteck sichergestellt.

#BayernReise in der Oberpfalz: Verfolgungsjagd in Waidhaus

Roadtrip durch die Heimat: Die #BayernReise vor der Europawahl macht Station in der Oberpfalz an der Grenze zu Tschechien. Zwei Schleierfahnder zeigen ihren Alltag - und erklären, wie die EU-Erweiterung ihre Arbeit beeinflusst.

Polizeigewerkschaft: Schleierfahndung statt Grenzkontrolle

Wegen der Kontrollen an der österreichischen Grenze fehlen laut Polizeigewerkschaft rund 600 Beamte für andere Aufgaben. Ihre Forderung: die stationären Kontrollen beenden und dafür die Schleierfahndung im Grenzgebiet verstärken.

Fahnder finden bei Einbrecher-Trio Chipstüte voller Gold

Schleierfahnder haben auf der A6 bei Pleystein (Lkr. Neustadt an der Waldnaab) bei einer PKW-Kontrolle eine Chipstüte voller Gold und Schmuck gefunden. Wie sich herausstellte, gehört der Schmuck einem älteren Ehepaar, bei dem eingebrochen worden war.

Wertvoller Fahndungserfolg: Trauring nach fünf Jahren wieder da

Schleierfahnder haben auf der A6 einen Ehering gefunden, der vor fünf Jahren in Nordrhein-Westfalen gestohlen wurde. Anhand der Gravur konnte der rechtmäßige Eigentümer im Rheinland gefunden werden.

Innenminister Herrmann zieht Bilanz zur neuen Grenzpolizei

Im Juli vergangenen Jahres hat die bayerische Grenzpolizei ihre Arbeit aufgenommen. Zeit für Innenminister Joachim Herrmann und den Leiter der neuen Grenzpolizei, Alois Mannichl, Bilanz zu ziehen.

#Faktenfuchs: Bayerische Grenzpolizei nur Etikettenschwindel?

In den vergangenen TV-Duellen diskutierten die Kandidaten über die bayerische Grenzpolizei. Hartmann (Grüne) zweifelt an der Wirkung und für Hagen (FDP) ist die Grenzpolizei ein "PR-Gag". Unser #Faktenfuchs klärt die wichtigsten Fragen.

Erste Erfahrungen der neuen bayerischen Grenzpolizei

Seit kurzem wird die Bundespolizei von der neuen Bayerischen Grenzpolizei bei ihren Kontrollen unterstützt. Aktuelle Zahlen zeigen jedoch, dass immer weniger Flüchtlinge an der deutsch-österreichischen Grenze festgestellt werden.

Schleierfahnder finden Pseudo-Sprengstoffgürtel in Rucksack

Einen Schreck bekamen Schleierfahnder der Grenzpolizeistation Kreuth auf der Autobahn A8, als sie bei einer Pkw-Kontrolle in einem Rucksack anscheinend eine Art Sprengstoffgürtel fanden. Er entpuppte sich aber als harmlos. Von Gerhard Brack

Dobrindt: "Bayern Polizei wird Grenzkontrollen unterstützen"

Das sagte der CSU-Landesgruppenchef zu den geplanten erweiterten Grenzkontrollen. Dadurch steige die Wahrscheinlichkeit auch durch Schleierfahndung illegale Einwanderer aufzugreifen. Grenzkontrollen sind eigentlich Sache der Bundespolizei.