| BR24

 
 

Neueste Artikel

Thomas Müller: "Sind in einer sehr guten Spur, auch dank Kovac"

Trotz der gewonnenen Meisterschaft und dem Erreichen des DFB-Pokalfinals ist Bayern-Trainer Niko Kovac weiter umstritten. Thomas Müller, Ralf Rangnick und Oliver Kahn schlagen sich jetzt auf seine Seite.

Amberger Prügelattacke: Schläger nach Afghanistan abgeschoben

Nach dem Gerichtsurteil zur Prügelattacke von Amberg ist einer der verurteilten Täter nach Afghanistan abgeschoben worden. Er hatte im Dezember mit drei weiteren jungen Asylbewerbern Passanten angegriffen.

Fränkische Ermittler nehmen Fakeshop-Betreiber fest

Fränkischen Ermittlern ist ein Schlag gegen mutmaßliche Online-Betrüger gelungen. Zwei mutmaßliche Betreiber eines sogenannten Fakeshops wurden festgenommen, teilten die Zentralstelle Cybercrime in Bamberg und das Polizeipräsidium Mittelfranken mit.

Raubmord Mitwitz: Kripo Coburg intensiviert Ermittlungen

Mit Stichen und Schlägen wird ein Mann im Jahr 2006 in seinem Supermarkt in Oberfranken umgebracht. Lange fehlt eine heiße Spur. Kann der Fall jetzt doch noch aufgeklärt werden? Die Kripo Coburg intensiviert ihre Ermittlungen.

Imker fürchten Schaden durch Schwammspinnerbekämpfung

In der Nähe des Bio-Lehrbienenstands bei Obernesselbach im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim soll per Hubschrauber ein Insektizid versprüht werden, um den Schwammspinner einzudämmen. Imker und Naturschützer schlagen Alarm.

Amberger Prügelattacken: Opfer beschreiben Angriffe vor Gericht

Im Prozess um die Prügelattacken in Amberg hatten jetzt die Opfer das Wort. Alle berichteten, dass sie zunächst verbal angegangen wurden und dann Schläge folgten. Den Angeklagten habe man ihre Alkoholisierung deutlich angesehen.

Gewalt-Vorwürfe gegen Sicherheitsdienst im Ankerzentrum Bamberg

Schläge auf die Hände, Pfefferspray ins Gesicht, Tritte auf einen am Boden liegenden Menschen. Über Security-Mitarbeiter im Ankerzentrum Bamberg gab es massive Beschwerden. Waren die Übergriffe systematisch?

Amberger Schläger gestehen und entschuldigen sich

Im Prozess um die Prügel-Attacke von vier Asylbewerbern in Amberg haben sich die Beteiligten auf einen Deal verständigt: Die Angeklagten haben gestanden. Dafür sollen sie Bewährungsstrafen erhalten. Der Vierte soll in Haft.

Mütterrente wird aufgestockt

Viele Rentnerinnen in Bayern und ganz Deutschland erhalten in diesen Tagen Post mit guten Nachrichten: Änderungen bei der sogenannten Mütterrente, die zum Jahreswechsel in Kraft traten, schlagen sich jetzt in zusätzlichen Zahlungen nieder.

Donauwörther Internat: Schläge mit dem Holzpantoffel

Ohrfeigen, Kopfnüsse, Schläge: Solche Strafen waren im Donauwörther Internat Heilig Kreuz bis in die 1990er Jahre Alltag. Das berichten Betroffene im Gespräch mit dem BR. Vertreter der Katholischen Kirche haben Gesprächsbereitschaft signalisiert.