Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Herrmann will Grenzkontrollen auch nach November

    Bayerns Innenminister Herrmann hat sich dafür ausgesprochen die Kontrollen an der bayerisch-österreichischen Grenze über den November hinaus aufrecht zu erhalten. Vor Ort betroffene Bürgermeister begrüßen das Vorhaben.

    #fragBR24💡 Was macht die neue bayerische Grenzpolizei?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die bayerische Grenzpolizei soll am Mittwoch mit ihren Kontrollen beginnen. Vorher musste noch geklärt werden, wie viel sie eigentlich darf. Denn der Schutz der deutschen Außengrenzen ist Aufgabe der Bundespolizei.

    #faktenfuchs zur Wahlarena: Die Grünen-Kandidatin im Faktencheck

      Das Europa- und Verfassungsrecht werde an Bayerns Grenzen gebrochen, sagt Henrike Hahn von den Grünen in der BR Wahlarena zur Europawahl. Zudem fordert sie eine Reform des Emissionshandels und eine CO2-Steuer. Der #Faktenfuchs erklärt die Details.

      #faktenfuchs zur BR Wahlarena: Der FDP-Kandidat im Faktencheck

        Kontrollen der bayerischen Grenzpolizei hält er für inakzeptabel. Und eine CO2-Steuer als Mittel im Kampf gegen den Klimawandel für sozial unverträglich. Was ist dran an den Aussagen des FDP-Kandidaten Phil Hackemann in der BR Wahlarena?

        Schweizer stimmen über EU-Waffenrecht ab
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Mit einer verschärfenden Richtlinie soll das Schweizer Waffenrecht EU-konform gemacht werden. Stimmt die Mehrheit heute aber dagegen, droht der Ausschluss aus dem Schengen-Raum.

        Söder in Bulgarien: "Keine Zusammenarbeit mit Rechtspopulisten"
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Bayerns Ministerpräsident Markus Söder hat die bulgarische Regierung bei seinem Besuch in Sofia für ihre Leistung bei der EU-Grenzsicherung gelobt. Im Zentrum stand aber eher einer, den Söder gar nicht besucht: der ungarische Präsident Viktor Orbán.

        Innenminister Herrmann begrüßt Verlängerung der Grenzkontrollen

          Bayerns Innenminister Herrmann hat die Entscheidung von Bundesinnenminister Seehofer begrüßt, die Grenzkontrollen zwischen Deutschland und Österreich zu verlängern. Diese seien aus "migrations- und sicherheitspolitischen Gründen fortzuführen."

          Werkstattgespräch: CDU diskutiert über Flüchtlingspolitik
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die CDU will aus der Flüchtlingskrise 2015 lernen und diskutiert darüber bei einem Werkstattgespräch im Berliner Konrad-Adenauer-Haus. Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) hat dabei seine Forderungen nach mehr Kontrollen wiederholt.

          EU: Herrmann will volle Kontrolle bei Ein- und Ausreisen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bayerns Innenminister Herrmann will in der EU alle Ein- und Ausreisen erfassen. Ganz nach amerikanischem Vorbild. Die EU plant schon jetzt eine ähnliche Regelung. Worin unterscheidet sich davon die Forderung des bayerischen Innenministers?

          Kroatien spricht von Einreiseverweigerung statt Abschiebung

            Was passiert mit Flüchtlingen und Migranten an der Grenze von Bosnien-Herzegowina und Kroatien? Die NGO "Border Violence Monitoring" spricht von Abschiebungen, die Regierung in Zagreb von Einreiseverweigerung - gedeckt durch das Schengen-Abkommen.