| BR24

 
 

Neueste Artikel

Kongresshaus in Garmisch-Partenkirchen: Abriss oder Sanierung?

Das Kongresshaus in Garmisch-Partenkirchen war Dreh- und Angelpunkt für die Olympischen Winterspiele 1936 und viele Weltmeisterschaften. Es ist Treffpunkt für Konzerte und Ausstellungen. Jetzt entscheiden die Bürger, ob es abgerissen werden soll.

Deutsches Museum: Keine Hinweise auf Fehlverhalten

Die Sanierung des Deutschen Museums in München läuft aus dem Ruder: steigende Kosten, Zeitplan in Gefahr. Im April hat das beauftragte Architektenbüro Insolvenz angemeldet. In einer geheimen Sitzung hat Kunstminister Sibler über den Stand informiert.

Mammutprojekt in Hof: Klinikum wird modernisiert und erweitert

Das Hofer Sana-Klinikum wird in den nächsten 15 Jahren für voraussichtlich rund 170 Millionen Euro komplett neustrukturiert, erweitert und modernisiert. Damit reagiert das Klinikum auch auf die ständig steigenden Patientenzahlen.

Proteste gegen Schließung des Freibads Volkach

Buhrufe und ein gellendes Pfeif-Konzert am Montagabend in Volkach vor dem Rathaus. Bei strömendem Regen haben 200 Bürger ihrem Ärger über die Freibadschließung Luft gemacht und die Sitzung des Stadtrates lautstark gestört.

Volkacher Freibad bleibt zu - Proteste am Abend gegen Schließung

Nun ist es amtlich: Das Freibad in Volkach an der Mainschleife (Lkr. Kitzingen) bleibt zu und wird in diesem Sommer nicht mehr geöffnet. Am Montagabend, wenn der Stadtrat tagt, soll es deshalb Proteste vor dem Rathaus geben.

Rhönklub benötigt dringend Spenden für Kissinger Hütte

Die Kissinger Hütte auf dem Feuerberg ist ein beliebtes Ausflugsziel – und muss dringend saniert werden. Um die Fördermittel aktivieren zu können, muss der Rhönklub Bad Kissingen innerhalb von zwei Monaten 220.000 Euro Spendengelder sammeln.

Insolvenz abgewendet: Gebrüder-Götz-Belegschaft trägt Sanierung

Eine drohende Insolvenz beim Würzburger Modehaus Gebrüder Götz ist abgewendet – auch weil die Beschäftigten per Gehaltsumwandlung mithelfen: 15 Prozent ihres Brutto-Entgelts gehen an die Versorgungskasse, die es als Darlehen an die GmbH weitergibt.

Chiemsee: Inseldom auf der Herreninsel wird saniert

Auf Herrenchiemsee soll der wenig bekannte Inseldom nach mehr als hundert Jahren wieder für Besucher geöffnet werden. 2,1 Millionen Euro investiert der Freistaat in die mehrjährige Sanierung. Zeitweilig diente der Dom als Brauhaus.

Per Webcam Eisstadion-Sanierung in Landshut mitverfolgen

Die 22 Millionen Euro teure Sanierung des Eisstadions am Gutenbergweg in Landshut kann aus aller Welt mitverfolgt werden: Nämlich über eine Webcam, die rund um die Uhr auf das Dach des Eisstadions gerichtet ist.

Letzter Rettungsversuch für Freibad in Volkach

Die Zeit drängt, wenn das Freibad in Volkach in diesem Sommer noch geöffnet werden soll. Der Stadtrat hat am Montagabend einen letzten Rettungsversuch mit 17:2 Stimmen eingeleitet. Eigentlich müsste das Bad generalsaniert werden.