| BR24

 
 

Neueste Artikel

Betrugsverdacht jetzt auch in der Champions League

Nach dem 6:1 von Paris Saint-Germain in der Champions League gegen Roter Stern Belgrad gehen französische Ermittler einem Verdacht auf Wettbetrug nach. Erst vor kurzem hatten die Behörden auch einen Korruptionsskandal in Belgien ins Visier genommmen.

Neuer Trainer – erster Sieg: Bamberg besiegt Roter Stern Belgrad

Der kriselnde deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat in der Euroleague sein erstes Spiel nach der Trennung von Trainer Andrea Trinchieri gewonnen. Unter dem bisherigen Co-Trainer Ilias Kantzouris besiegten sie Roter Stern Belgrad mit 86:62.

Bamberg gelingt dritter Euroleague-Sieg in Serie

Bamberg setzt seine Siegesserie in der Basketball-Euroleague fort. Der deutsche Meister gewann mit 75:69 bei Roter Stern Belgrad. Durch den dritten Sieg in Folge sind die Oberfranken Tabellen-Sechster in der europäischen Königsklasse.

Bayern-Basketballer holen Olympiazweiten Jovic

Nach Braydon Hobbs (ratiopharm Ulm) haben die Basketballer des FC Bayern München einen zweiten namhaften Spielmacher verpflichtet: Von Roter Stern Belgrad wechselt der serbische Nationalspieler Stefan Jovic nach München.

Bamberg verliert in Belgrad und verspielt letzte Chance

Der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg hat in der Euroleague die wohl letzte Möglichkeit auf den Einzug ins Viertelfinale versiebt. Das Team von Trainer Andrea Trinchieri verlor beim serbischen Spitzenklub Roter Stern Belgrad mit 74:60.

Brose Bamberg will "minimale Chance" ergreifen

Im Hexenkessel von Belgrad hofft der deutsche Basketball-Meister Brose Bamberg noch einmal auf ein großes Comeback. Die Chancen auf das Erreichen der Euroleague-Playoffs sind bei den Oberfranken aber gering.

Bamberg verstärkt Sicherheitsvorkehrungen

Basketball-Bundesligist Brose Bamberg hat aus den Vorkommnissen bei Heimspielen in der EuroLeague, vor allem gegen Roter Stern Belgrad, Konsequenzen gezogen. Schon für die Partie am Donnerstag gegen ZSKA Moskau wird es Veränderungen geben.

Serbische Basketballfans feiern Stühle kaputt

Es sieht wüst aus in der Brose-Arena nach dem Basketballspiel der Bamberger gegen Roter Stern Belgrad. Schuld ist laut Polizei nicht Vandalismus. Vielmehr hielten mehrere Stühle der Begeisterung der serbischen Fans nicht stand.

Dritte Ein-Punkt-Niederlage in der Euroleague

Dass Roter Stern Belgrad eine harte Spielweise pflegt, ist bekannt. Brose Bamberg stellte sich trotzdem zu spät auf den Gegner ein. Am Ende stand die dritte Ein-Punkt-Niederlage der Oberfranken in der Euroleague.

Das war der Tag

Innenminister verbietet salafistischen Verein +++ Steinmeier in Ankara +++ Obama in Athen +++ Deutschland trennt sich 0:0 von Italien +++ Brose Bamberg verliert gegen Roter Stern Belgrad mit 78:79