Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Barrierefreiheit: Wie rollstuhlgerecht sind Bayerns Altstädte?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Für viele touristische Orte ist Barrierefreiheit immer noch ein Fremdwort. Auch im schwäbischen Nördlingen stoßen gehbehinderte Menschen oftmals auf Hürden im Alltag. Besonders Rollstuhlfahrer. Einer hat für uns einen Selbstversuch gemacht.

Inklusion und Studium: Mehr als nur Rampen für Rollstuhlfahrer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor zehn Jahren haben sich die Hochschulen in Deutschland unter dem Schlagwort "Eine Hochschule für alle" dazu verpflichtet, die Behindertenrechtskonvention der Vereinten Nationen umzusetzen. Wie weit ist die Umsetzung?

Altes Rathaus in Regensburg wird barrierefrei

    Es wird konkret: Jetzt steht das Datum für den Beginn der Umbauten am Alten Rathaus in Regensburg fest. Anfang Juli will die Stadt unter anderem einen rollstuhlgerechten Aufzug und eine Hebebühne in den historischen Bau integrieren.

    Seniorenausflug: Im Rollstuhl auf die Skisprungschanze
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Aus dem Seniorenstift des Juliusspitals kam eine überraschende Anfrage in Garmisch- Partenkirchen an: "Können wir mit zehn Rollstuhlfahrern auf die große Skisprungschanze?" Am Dienstag war es soweit für den ungewöhnlichen Besuch in 60 Metern Höhe.

    Ein Schicksal, das Mut macht: Bergsportler im Rollstuhl

      Wann immer er Zeit hat, fährt Felix Brunner raus in die Natur. Der 29-Jährige liebt die Berge und ist leidenschaftlicher Sportler. Doch seit seinem Unfall vor zehn Jahren haben sich seine sportlichen Aktivitäten radikal verändert.

      Rollstuhl-Simulant erschleicht Invalidenrente und Papstaudienz

        Die Polizei hat in Florenz einen Betrüger festgenommen, der sich als Rollstuhlfahrer ausgab. Der Simulant erschlich sich 137.000 Euro Invalidenrente - und sogar eine Audienz beim Papst.

        "Jeder Mensch muss sich seine eigene Welt schaffen"

          Vor 40 Jahren hat ein Unfall Bruno Theils Leben zerstört. Seitdem sitzt er im Rollstuhl. Erst will er aufgeben, nimmt Drogen, stürzt in eine Depression. Doch dann beschließt er, sich seine eigene Welt zu schaffen, in der das Leben Spaß macht.

          Emojis können jetzt Rollstuhl fahren und beten

            Rollstuhlfahrer und Blindenhunde: Die Emojis entdecken die Inklusion. Ab heute können User in den sozialen Medien 60 neue Symbole auswählen, darunter auch einige religiöse. Über ein neues, nicht-religiöses Emoji dürfte sich speziell der Papst freuen.

            Fahrerflucht im Rollstuhl: Mann schleift Frau auf Gehweg mit

              Als sich in Bremerhaven die Handtasche einer Frau in einem elektrischen Rollstuhl verfängt, schleift der Rollstuhlfahrer die Frau mehrere Meter über den Gehsteig. Anschließend setzt er seine Fahrt fort. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrerflucht.

              Von Auto erfasst: Rollstuhlfahrer stirbt in Steinhöring

                Unfall in der Gemeinde Steinhöring bei Ebersberg: Ein 73-jähriger Rollstuhlfahrer wurde am Sonntag auf der Kreisstraße von einem Auto erfasst und starb noch an der Unfallstelle.