| BR24

 
 

Neueste Artikel

Live: "jetzt red i" - Brauchen wir eine Grundrente?

Brauchen wir eine Grundrente, um Altersarmut zu verhindern? Ist es gerecht Sozialleistungen auszubezahlen, ohne die Bedürftigkeit zu überprüfen? Müssen die Löhne deutlich steigen, um ein besseres Rentenniveau zu erreichen? Was ist sozial gerecht?

Umfrage: Jeder Zweite hat Angst vor Armut im Alter

In Deutschland steigt die Angst vor Altersarmut. Laut einer Umfrage der Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) macht sich jeder zweite Bundesbürger Sorgen um den eigenen Lebensstandard und eine mangelnde Absicherung im Rentenalter.

Bundestag verabschiedet Rentenpaket

Der Bundestag hat ein umfassendes Rentenpaket beschlossen. Es soll zum Jahreswechsel in Kraft treten. Das Rentenniveau wird bis 2025 festgeschrieben, Verbesserungen gibt es bei der Mütter- und Erwerbminderungsrente sowie für Geringverdiener.

Union und SPD einigen sich im Rentenstreit

Das Rentenpaket der Großen Koalition kommt – mit garantiertem Rentenniveau und garantierter Beitragsgrenze bis 2025. Außerdem sinkt der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung. Doch dafür könnte der Beitrag zur Pflegeversicherung steigen.

Analyse: Warum die SPD jetzt über die Rente spricht

Die SPD will langfristig eine auskömmliche Rente garantieren. Dass das zweistellige Milliardenbeträge kostet, weiß die Partei. Aber sie beharrt auf einem Rentenniveau von 48 Prozent bis 2040, entgegen der Meinung vieler Experten. Was steckt dahinter?

Streit um Rente: Seehofer warnt vor Verunsicherung

Die Große Koalition bleibt in der Rentenfrage uneins. Ein Treffen von Union und SPD endete in der Nacht auf Sonntag ergebnislos. Für Bundesinnenminister Seehofer und Bundeskanzlerin Merkel kein Grund zur Sorge - mit einer Ausnahme.

Große Koalition berät über Zukunft der Renten

Das Rentenniveau in Deutschland soll bis 2025 stabil sein, darin sind sich Union und SPD einig. Die Sozialdemokraten wollen das nun aber auch darüber hinaus so festschreiben - zum Ärger des Koalitionspartners. Ein Treffen soll heute Klärung bringen.

Arbeitslosenversicherung: Wie stark sinkt der Beitrag?

Über die Rente wird in Berlin wieder heftig diskutiert. Es geht um das Rentenniveau ab 2025. Die Pläne dazu sollten eigentlich heute im Kabinett verabschiedet werden. Doch der Tagesordnungspunkt wurde verschoben.

Rentenniveau - was ist das?

Vizekanzler Olaf Scholz (SPD) hat eine lebhafte Debatte ausgelöst mit seiner Forderung, das Rentenniveau bis zum Jahr 2040 festzuschreiben. Fachleute kritisieren allerdings, dass es oft Missverständnisse gibt, was das Rentenniveau überhaupt ist.

SPD und Union streiten über Rente und Hartz IV

Die SPD hat Ärger in der großen Koalition ausgelöst. Die Union lehnte die Forderung von Vizekanzler Scholz, das Rentenniveau bis 2040 zu garantieren, ebenso ab wie den Vorstoß von SPD-Chefin Nahles, Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger abzuschaffen.