| BR24

 
 

Neueste Artikel

Prozess gegen Vize-Landrat unterbrochen

Der Prozess gegen den suspendierten Vize-Landrat Christian Pech aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt ist gleich am ersten Verhandlungstag unterbrochen worden. Hintergrund ist die Erkrankung eines Angeklagten in dem Verfahren.

Prozess: Kronacher wegen versuchter Vergewaltigung vor Gericht

Am Coburger Landgericht muss sich ein 36-jähriger Mann aus Kronach wegen versuchter Vergewaltigung verantworten. Zweimal soll er Frauen geschlagen und mit einem Elektroschocker verletzt haben. Ein Urteil könnte Ende April fallen.

Versuchter Mord: Gift im Kartoffelsalat mit Würstchen

Eine 74-jährige Münchnerin soll versucht haben, ihren Mann mit vergiftetem Essen, Kartoffelsalat mit Würstchen, zu ermorden. Ab heute steht sie vor Gericht. Das Essen sei lebensgefährlich gewesen, so der Vorwurf, doch der Mann überlebte.

Vize-Landrat vor Gericht: Unsaubere Geschäfte mit Solar-Modulen

Der suspendierte Vize-Landrat des Landkreises Erlangen-Höchstadt steht ab heute vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth. Die Staatsanwaltschaft wirft Christian Pech (SPD) unter anderem Steuerhehlerei und bandenmäßigen Schmuggel von Solar-Modulen vor.

Schlägerei unter Eishockeyfans: Prozessbeginn

Ende 2017 eskalierte es unter Fans am Rande eines Eishockey-Spiels zwischen den Straubing Tigers und dem ERC Ingolstadt am Straubinger Stadtplatz. Jetzt müssen sich vier Ingolstädter wegen Landfriedensbruch vor Gericht verantworten.

Prozess um Mordversuch: Angeklagter hört nichts, Prozess vertagt

Am Landgericht Würzburg hat heute der Prozess um einen versuchten Mord auf dem Feuerwehrfest von Euerhausen begonnen - und wurde gleich wieder unterbrochen. Der Grund: das schlechte Gehör des 70-jährigen Angeklagten.

850 Strafverteidiger fordern Video-Protokolle von Prozessen

Auf dem 43. Strafverteidigertag in Regensburg haben Rechtsanwälte sich für ihre Rechte im Strafprozess stark gemacht. In den "Regensburger Thesen" fordern sie unter anderem die Video- und Audio-Dokumentation von Strafprozessen.

Prozess um krimireife Gangsterflucht

Er soll mit Drogen gehandelt und auf der Flucht im Landkreis Ebersberg zwei Polizisten verletzt haben. Seit Freitag steht ein 53-jähriger Mann aus Markt Schwaben deshalb in München vor Gericht.

Sieben Jahre Haft für Mitglied des IS

Weil er als Mitglied einer Terrororganisation für die Errichtung eines sogenannten Gottesstaates gekämpft hat, muss ein 33-Jähriger jetzt für lange Zeit ins Gefängnis. Das Oberlandesgericht München verurteilte ihn zu sieben Jahren Haft.

Laserspiel künftig erst ab 14 Jahren?

Ist es ein Killerspiel oder eine neue Sportart? Beim Lasertag schießt man mit einem Infrarotstrahl auf seine Gegner. Ob das Spiel künftig erst ab 14 Jahren freigegeben werden sollte, darum geht es in einem Prozess vor dem Münchner Verwaltungsgericht.