Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Orthodoxer Priester nach rabiater Taufe für ein Jahr suspendiert

    Ein Priester der russisch-orthodoxen Kirche ist für ein Jahr vom Dienst suspendiert worden. Der Grund: Bei einer Säuglingstaufe sei er besonders rabiat vorgegangen. Der Priester rechtfertigte sein Verhalten, er handhabe das seit 26 Jahren so.

    Missbrauchsvorwurf: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Pfarrer

      Neue Missbrauchsvorwürfe im Bistum Regensburg. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Priester aus dem Landkreis Regensburg. Der Mann ist beurlaubt worden. Die Tat soll schon mehrere Jahre zurückliegen.

      Katholische Kooperation: Wer hat, dem wird gegeben

        Im Nordosten Indiens hat die katholische Kirche viele Priester, aber wenig Geld. In Deutschland ist es andersherum. Es hat sich etabliert: Ein in Deutschland tätiger indischer Priester gibt einen Teil seines Gehalts an sein Heimatbistum ab.

        Klerikalismus: Kampfbegriff oder Hauptproblem der Kirche?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Klerikalismus, das Sich-Überlegen-Fühlen der Priester über die Gläubigen, begünstige Missbrauch in der Kirche - sagt Papst Franziskus. Der bayerische Kardinal Gerhard Ludwig Müller widerspricht energisch. Kritiker brandmarkt er als Kirchenfeinde.

        Kardinal Marx verteidigt den Zölibat
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Rufe nach einer Abschaffung des Zölibats sind in letzter Zeit lauter geworden. Jetzt hat sich der Münchner Kardinal Marx klar für das Festhalten der katholischen Kirche an der Ehelosigkeit für Priester ausgesprochen.

        Ein bayerischer Pfarrer auf Albert Schweitzers Spuren
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Das Gesundheitssystem in Tansania ist schlecht, der Gang zum Arzt für viele unbezahlbar. Der Priester und Missionsarzt Thomas Brei hat deswegen in Tansania eine Klinik gegründet, ganz ähnlich wie sein großes Vorbild Albert Schweitzer.

        Katholische Kirche: Kommt die Weihe verheirateter Priester?

          Nach Einschätzung des Kirchenrechtlers Thomas Schüller könnten in der katholischen Kirche bald verheiratete Männer zu Priestern geweiht werden. Priestermangel mache weltweit neue Zugangswege nötig. Das freiwillige Zölibat werde weiter wertgeschätzt.

          Missbrauchsvorwurf: Entlastung für Eichstätter Diözesanpriester

            Die Ingolstädter Staatsanwaltschaft sieht keinen Anfangsverdacht für ein strafbares Verhalten im Fall des hochrangigen Geistlichen aus dem Bistum Eichstätt. Diesem wird laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung schwerer sexueller Missbrauch vorgeworfen.

            Missbrauchte Nonnen: Chronologie eines lang verborgenen Skandals
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der Kindesmissbrauch durch Priester ist der wohl größte Skandal in der katholischen Kirche. Doch auch viele Nonnen wurden von Geistlichen sexuell belästigt und vergewaltigt. Der Vatikan weiß davon schon lange - passiert ist bisher wenig.

            "Du sollst nicht töten!" – Kann ein Pfarrer Jäger sein?
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Kilian Limbrunner aus Chamerau ist Jäger. Doch er ist auch katholischer Priester. Darf ein Pfarrer töten? Er selbst findet: Ja – wenn es dem Leben dient.