Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Stürme an den Polkappen und ein superstarkes Magnetfeld

    Jupiter ist der Gas-Riese in unserem Sonnensystem. 600 Millionen Kilometer ist er von der Erde entfernt. Nach jahrelanger Reise hat ihn im letzten Sommer die Raumsonde Juno erreicht. Jetzt sind die ersten Daten ausgewertet.

    Sonde Cassini taucht zwischen Planet und seinen Ringen ein
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der NASA-Raumsonde Cassini steht nach 13 Jahren Entdeckungsreise am Saturn das letzte Abenteuer bevor: Am 26. April wird sie in den bisher unerforschten Bereich zwischen dem Gasriesen Saturn und seinem innersten Ring eintauchen. Von Stefan Geier

    Wie ist er entstanden?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit rund 4,5 Milliarden Jahren kreist der Mond um die Erde. Die gängige Erklärung: Er ist das Überbleibsel einer gewaltigen Planetenkollision. Doch Forscher sagen jetzt: Vielleicht war alles ganz anders. Von Guido Meyer

    Marssonde: Gelandet, aber kein Signal
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Laut ESA zeigen die bisherigen Daten, dass "Schiaparellis" Eintritt und Abstieg in die dünne Marsatmosphäre erfolgreich war. Doch in der letzten Landephase gab es einen Störfall. Die Ursachenforschung dauert noch an.

    Was Weltraumforscher vom Mond wissen wollen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kurz vor sieben schiebt sich heute die Erde zwischen Sonne und Mond: eine Mondfinsternis. Zu 90 Prozent wird der Mond dann verdunkelt sein. Ein faszinierender Blick auf den Himmelskörper, der uns zwar nah, aber voller Rätsel ist.

    "Es lohnt sich, ein Raumschiff zum Jupiter zu schicken"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Jupiter ist nicht irgendein Planet - es lohnt sich, ihn genauer anzusehen und eine Sonde wie Juno zu ihm zu schicken. Das betont Planetenforscher Prof. Ralf Jaumann vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in der radioWelt auf Bayern 2.

    "Das wäre wirklich eine Sensation"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Womöglich gibt es im Sonnensystem noch einen neunten Planeten, von dem bisher niemand etwas wusste - eine aufsehenerregende Meldung aus den USA. Im radioWelt-Gespräch auf Bayern 2 schätzt ein deutscher Planetenforscher ein, was dahintersteckt.