| BR24

 
 

Neueste Artikel

Homo luzonensis: Neue Menschenart auf den Philippinen

Ein rund 67.000 Jahre alter Fußknochen aus der Callao-Höhle auf den Philippinen passt nicht zu den bislang bekannten Hominiden-Arten. Der Fund weiterer Knochen und Zähne lässt vermuten, dass es sich um eine neue Menschenart handelt.

Toter Wal regelrecht verhungert: Magen voll mit 40 Kilo Plastik

40 Kilogramm Plastikmüll hatte ein Cuvier-Schnabelwal im Magen, der an der Küste der Philippinen verendet ist. Nach der Untersuchung geht man davon aus, dass der Wal verhungert ist, da sein Magen voll von Plastik war.

Toter Wal: 40 Kilogramm Plastik im Bauch gefunden

40 Kilogramm Plastikmüll hatte ein Cuvier-Schnabelwal im Magen, der an der Küste der Philippinen verendet ist. Indonesien, die Philippinen und China zählen zu den größten Verursachern von Plastikverschmutzung in den Ozeanen.

Präsident Duterte will Philippinen neuen Namen "Maharlika" geben

Nordmazedonien und eSwatini haben es vorgemacht: Nun möchte Präsident Duterte die Philippinen umbenennen. Der neue Name "Maharlika" für den Inselstaat ist ein einheimisches Wort für "Adel". Die Idee geht auf den Diktator Fernando Marcos zurück.

Nach Impfskandal: 22 Tote bei Masern-Ausbruch auf Philippinen

Die Masern grassieren auf den Philippinen: Bislang sind im Großraum der Hauptstadt Manila und anderen Provinzen innerhalb weniger Tage 22 Menschen an der Krankheit gestorben. Der Masern-Ausbruch könnte die Folge eines Impfskandals sein.

Französischer Kletterer erklimmt Wolkenkratzer in Manila

Der französische Kletterer Alain Robert ist in Manila auf einen 217 Meter hohen Wolkenkratzer gestiegen. Er hangelte sich an der Fassade Stock für Stock nach oben. Nach seiner illegalen Klettertour wurde der 56-Jährige festgenommen.

Gewalttat via Skype übertragen: Anklage wegen versuchten Mordes

Ein 29 Jahre alter Mann aus Altdorf muss sich möglicherweise schon bald wegen versuchten Mordes an seiner früheren Lebensgefährtin auf den Philippinen vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft Landshut klagte ihn jetzt an.

Philippinerin Catriona Gray zur "Miss Universe" gekürt

Die schönste Frau der Welt stammt von den Philippinen. Die 24-jährige Catriona Gray ist im Finale in Bangkok zur neuen "Miss Universe" gekrönt worden. Die Musikstudentin setzte sich gegen mehr als 90 Mitbewerberinnen durch.

"Florence" und "Mangkhut": Verwüstungen und Überschwemmungen

Der Hurrikan "Florence" hat an US-Ostküste 17 Menschen das Leben gekostet. Auf den Philippinen suchen Rettungskräfte nach dem Taifun "Mangkhut" noch immer nach Todesopfern im überschwemmten Gebiet.

"Mangkhut" und "Florence" verursachen massive Schäden

Der Südosten der Vereinigten Staaten kämpft mit riesigen Wassermassen: Das gewaltige Sturmtief "Florence" hat am Wochenende viel Regen gebracht. Auch auf den Philippinen tobt ein Taifun. Dutzende Menschen starben.