| BR24

 
 

Neueste Artikel

Pflegemisere: Einblick in den Alltag eines Pflegers

Treffen mit einem Pfleger in Roßtal bei Nürnberg. Dieser sagt der Rundschau: Alles schön und gut, was die Politik aktuell vorhat, aber in der Praxis habe er nur eine Minute länger Zeit am Bett eines Patienten.

Pflegeversicherung braucht mehr Geld

Die jüngsten Pflegereformen treiben die Beiträge für die Pflegeversicherung wohl spürbar in die Höhe. Eine Erhöhung von 0,2 Prozentpunkten für die Beiträge zur Pflegeversicherung hält Gesundheitsminister Jens Spahn für notwendig.

Pflegeversicherung: Minus in der Kasse

Die Pflegeversicherung hat 2017 mit einem Minus abgeschlossen. Grund ist die jüngste Pflegereform, die höhere Leistungen für die Versicherten vorsieht. Der neue Gesundheitsminister Jens Spahn will den Pflegeberuf jetzt attraktiver machen.

Zu wenige Betreuungsplätze für jüngere Pflegebedürftige

In Deutschland gibt es für junge Pflegebedürftige zu wenige Betreuungsangebote. Das geht aus dem Pflegereport der Barmer hervor. Viele junge Pflegebedürftige würden gern woanders leben. Von Daniel Pokraka

Immer mehr Menschen bekommen Pflegeleistungen

Eine Erhebung der Krankenkassen zeigt, dass es von Januar bis September 220.000 zusätzliche Empfänger von Leistungen aus der Pflegeversicherung gab. Die meisten von ihnen wären ohne die Pflegereform Anfang des Jahres wohl leer ausgegangen.

B5 Wirtschaft: Der Industrie in Bayern geht es hervorragend

E.ON schreibt wieder schwarze Zahlen +++ VdK Bayern fordert Nachbesserungen bei Pflegereform +++ Umwelthilfe fordert 110 Millionen Euro Strafe für Porsche +++ Arbeitslosenquote in Portugal sinkt +++ Moderation: Dirk Vilsmeier

Sozialverband VdK fordert Nachbesserungen bei Pflegereform

Seit Jahresbeginn ist eine großangelegte Pflegereform in Kraft – auch bei den Rentengesetzen wurde in den vergangenen Monaten einiges geändert. Nach Einschätzung des Sozialverbands VdK Bayern reicht dies aber nicht aus. Von Nikolaus Nützel

B5 Bayern: Bayerns Kommunalfinanzen auf gutem Stand

+++ Schlagzeilen: VdK beklagt Mängel auch nach Pflegereform +++ Grüne verlangen Infos über Hygiene in Legehennenbetrieben +++ Moderation: Stefan Götz

"Pflegeberufe attraktiver machen"

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) fordert in der radioWelt auf Bayern 2 eine Aufwertung des Pflegeberufes.

Welche Zukunft für die Krankenpflege?

Kinder-, Alten- oder Krankenpfleger – sie alle sollen künftig in den ersten zwei Jahren die selbe Ausbildung durchlaufen. Erst im dritten Jahr erfolgt die Spezialisierung. Nur ein Teil der Reform in der Pflege.