| BR24

 
 

Neueste Artikel

Ausländische Fachkräfte gegen den Pflegenotstand

175.000 neue Altenpfleger werden in den kommenden 15 Jahren benötigt, so Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft. Viele Pflegeeinrichtungen werben Mitarbeiter aus dem Ausland an. So auch die Innere Mission München.

Bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte

Am 1.1.2019 tritt das Pflegepersonalstärkungsgesetz in Kraft. Eine Mindestzahl an Pflegekräften darf nun von den Kliniken nicht mehr unterschritten werden. Das Personal hofft auf Entlastung, Kliniken wie in Garmisch-Partenkirchen treiben Sorgen um.

Pflegenotstand: Regensburger Klinik lockt jetzt mit Prämie

Mit einer Prämie versucht das Regensburger Caritas-Krankenhaus St. Josef dem Pflegenotstand zu trotzen. Für eine erfolgreiche Vermittlung von Mitarbeitern gibt es 4.000 Euro. Experten beobachten die Initiative mit Skepsis.

Spahn zu Pflege: "Klarer Wechsel in bisheriger Politik"

Bundesgesundheitsminister Spahn (CDU) hat im Interview mit der Bayern 2-radioWelt die geplanten Maßnahmen zu Verbesserungen in der Pflege als "klares Signal, dass die Situation besser wird" bezeichnet.