| BR24

 
 

Neueste Artikel

Aus für das Ur-Kilo: Das Kilogramm wird neu bestimmt

Fast 150 Jahre lang bestimmte ein kleiner Metall-Zylinder in einem Tresor in der Nähe von Paris, wie viel ein Kilo wiegt. Doch jetzt hat das Ur-Kilogramm ausgedient, denn es hat abgenommen. Ab dem 20. Mai gilt eine neue Definition für das Kilo.

Verschollene Renaissance-Putti aus Augsburg in Paris ersteigert

In Paris sind bei einer Auktion zwei wertvolle Kalksteinfiguren ersteigert worden, die zu einer Sammlung des Maximilianmuseums in Augsburg gehören. Das berichtet die "Augsburger Allgemeine Zeitung". Lange galten die Putti als verschollen.

Star-Architekt und Louvre-Pyramiden-Erbauer I. M. Pei ist tot

I. M. Pei, der Sohn einer chinesischen Adelsfamilie, war der Künstler unter den Architekten. Sein Meisterwerk ist die Glaspyramide im Pariser Louvre. Nun ist Pei im Alter von 102 Jahren gestorben.

Gedämpfte Erwartungen einen Monat nach Brand in Notre-Dame

Vor einem Monat wütete das verheerende Feuer in der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Präsident Macron kündigte an, das Wahrzeichen innerhalb von fünf Jahren wieder aufzubauen, Millionen Euro an Spenden wurde zugesagt. Doch was ist bisher passiert?

Fußball: Manchester City droht Champions-League-Ausschluss

Wegen Verstoßes gegen das Financial Fairplay droht dem englischen Meister Manchester City der Ausschluss aus der Champions League. Das berichtet die New York Times.

Erster Mai in Paris: Mit Tränengas gegen Randalierer

Zerstörte Autos, Festnahmen, Verletzte: In Paris hat es am Tag der Arbeit Ausschreitungen gegeben. Randalierer mischten sich unter die Gelbwesten, die sich den Mai-Kundgebungen angeschlossen hatten.

Regenwurm gegen Panda - Artenschutz ist ungleich verteilt

130 Tier- und Pflanzenarten sterben aus - Tag für Tag. In Paris findet gerade die UN-Weltkonferenz zur Artenvielfalt statt. Die Delegierten wollen zumindest für einzelne Lebewesen das Überleben sichern.

Konferenz zum Artensterben: So schlimm wie Klimawandel?

Der Weltartenschutzrat in Paris diskutiert seinen Report zum Zustand der Natur. Bis zu einer Million Arten könnten bald verschwinden. Eröffnet wurde die Konferenz mit einem eindringlichen Appell.

Weltbiodiversitätsrat IPBES diskutiert Artenvielfalts-Report

Es wird wohl ein ernüchternder Report der Artenvielfalt der Erde werden, über den zurzeit in Paris debattiert wird. Vor 14 Jahren wurde der erste Öko-Check veröffentlicht, Experten gehen nicht davon aus, dass sich mittlerweile viel verbessert hat.

Der deutsch-amerikanische Fotograf Michael Wolf ist tot

Jahrelang lebte und fotografierte Michael Wolf in Paris und in Hongkong. Jetzt ist der 1954 in München geborene Fotograf in Hongkong gestorben, wie die Fotoagentur Laif auf Facebook mitteilte.