| BR24

 
 

Neueste Artikel

Streit um Haushaltsentwurf des Bundesfinanzministers

Die Wirtschaft schwächelt, deshalb sollen nicht alle Ressorts so viel Geld bekommen wie gewünscht: Die Eckpunkte zum Bundeshaushalt stoßen auf viel Kritik. Für Bundesfinanzminister Scholz hat die "Schwarze Null" Priorität.

Weniger Geld für Flüchtlinge - Kritik aus Schwaben

Die Überlegung von Bundesfinanzminister Olaf Scholz, die Gelder für die Flüchtlingshilfe zu kürzen, stößt bundesweit auf Kritik. Auch in Schwaben fürchten Städte und Landkreise, dass sie die Konsequenzen daraus tragen müssen.

Weniger Geld für Flüchtlinge: Kommunen kritisieren Scholz

Die Steuereinnahmen fließen künftig spärlicher. Berlin muss sparen. Bundesfinanzminister Scholz (SPD) will einem Bericht zufolge auch bei der Flüchtlingshilfe kürzen. Die Pläne stoßen auf viel Kritik, auch aus Bayern kommen empörte Reaktionen.

Streit um Sparpläne bei der Flüchtlingsversorgung

Bundesfinanzminister Scholz will offenbar bei den Flüchtlingsmitteln sparen. Die CDU-Ministerpräsidenten Laschet und Bouffier reagieren verärgert. Letztgenannter erwartet "erhebliche Diskussionen" der Länder und Kommunen mit dem Bund.

Deutsche Bank und Commerzbank: Bayern sieht Fusion kritisch

Auf ihren Aufsichtsratssitzungen am Donnerstag könnten Deutsche Bank und Commerzbank die Weichen für ihre Fusion stellen. Nicht nur in Hinblick auf einige tausend bedrohte Arbeitsplätze wird Kritik laut.

Grundsteuer-Reform: Uneinige Einigung

Es geht um rund 14 Milliarden Euro für die Kommunen pro Jahr und um 35 Millionen Grundstücke: Das Bundesverfassungsgericht fordert eine Reform der Grundsteuer. Doch es gibt Streit - vor allem Bayern ist gegen die Pläne des Bundesfinanzministers.

Haushalt: Allein 2019 fehlen fünf Milliarden Euro

Die schwächelnde Konjunktur sorgt für weniger Steuereinnahmen. Laut übereinstimmenden Medienberichten werden dem Bund künftig mehrere Milliarden Euro im Haushalt fehlen. Das Finanzministerium wiegelt ab.

Bundeshaushalt: Scholz warnt vor Milliardenloch

Die Konjunktur lässt nach, die Steuereinnahmen sinken: Das setzt dem Bundeshaushalt zu. Finanzminister Scholz rief seine Ministerkollegen jetzt zum Sparen auf - vor allem beim teuren Beamten-Apparat.

Erneut Grundsteuergipfel in Berlin

Wer zahlt demnächst wie viel Grundsteuer? Das ist unklar. Sicher ist nur: Es muss etwas passieren. Heute gehen die Verhandlungen in Berlin in die nächste Runde.

Altmaier gegen Scholz: Koalition streitet über Spitzensteuer

Mit seinen Äußerungen zur möglichen Anhebung des Spitzensteuersatzes hat Finanzminister Scholz Widerspruch beim Koalitionspartner ausgelöst. Wirtschaftsminister Altmaier warnte vor "Gift für die Konjunktur".