| BR24

 
 

Neueste Artikel

Dirndl-Designerin Eva Gleichmann aus Mainberg

Beim Oktoberfest in München ist das Dirndl eigentlich Pflicht. Viele prominente Frauen tragen dabei Designer-Stücke aus dem Landkreis Schweinfurt. Die Kleider wurden von Eva Gleichmann aus Mainberg gemacht.

Oktoberfest 2019: Münchnerin gewinnt mit ihrem Wiesnplakat

Die Stadt München hat das diesjährige Wiesnplakat gekürt. Das Motiv stammt von einer gebürtigen Münchnerin. Die Kommunikations-Designerin Mirjam Mößmer setzte sich gegen 194 Konkurrenten durch.

Steudtners Achterbahnfahrt auf den höchsten Wellen der Welt

In Nazaré in Portugal entstehen die weltweit gewaltigsten Wellen. Der in Nürnberg aufgewachsene Sebastian Steudtner surft auf ihnen. Das ist "wie eine Achterbahnfahrt auf dem Oktoberfest", sagt der 33-Jährige.

Gerüchteküche 2018: Lügen und verzerrte Wahrheiten

Die meisten Falschbehauptungen, auf die wir gestoßen sind, drehen sich auch in diesem Jahr um die Themen Migration und Asyl. In Bayern stand auch die Landtagswahl im Fokus unserer Faktenprüfer.

Rückblick: Das Jahr 2018 in Oberbayern

München und Oberbayern 2018: Ungewöhnlich viele Menschen gehen für ihre Anliegen auf die Straße, ein Hochwasser verwüstet die Partnachklamm und bei Bayernoil erschreckt eine folgenreiche Explosion die Nachbarn...

Wiesn-Aufbau 2018 im Zeitraffer

BR-Fotograf Vincent Lippert hat von der Theresienhöhe aus den Aufbau des Münchner Oktoberfestes fotografiert. Tag für Tag. Angelika Turtl und Henrik Ullmann vom BR-Kreativteam haben daraus ein Zeitraffer-Video gemacht.

Oktoberfest-Bilanz: 95 Tonnen Müll und 176 Raser

Gestern endete das Oktoberfest. Zurück blieben der Stadt München in diesem Jahr 95 Tonnen Müll - fünf Tonnen mehr als 2017. Der Polizei gingen während der Wiesn-Zeit 176 Raser in die Falle. Einer fuhr 100 Stundenkilometer zu schnell.

Betrunkener stürzt ins Gleis: S-Bahn stoppt in letzter Sekunde

Während des Oktoberfestes kam es an der S-Bahn-Haltestelle Hackerbrücke mehrfach zu gefährlichen Situationen. Am letzten Wiesntag stürzte ein betrunkener 59-Jähriger ins Gleis.

Baby-Boom neun Monate nach dem Oktoberfest – stimmt das Gerücht?

Die Wiesn ist vorbei – doch was passiert neun Monate später? Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass sich das Oktoberfest auch in den Münchner Kreißsälen niederschlägt. Zurecht?

Prost, Mahlzeit - angeschlagene Bayern beim Oktoberfest

Nein. So richtig nach feiern ist Spielern und Verantwortlichen des FC Bayern München nach der 0:3-Niederlage gegen Mönchengladbach nicht zu Mute. Der Oktoberfestbesuch gehört aber nun mal dazu. Na dann, Prost!