| BR24

 
 

Neueste Artikel

München: Bewusstlos gefundener Obdachloser stirbt in Krankenhaus

Am Donnerstag ist in München-Perlach ein bewusstloser Obdachloser auf einer Parkbank gefunden worden. Trotz Wiederbelebungsmaßnahmen ist der Mann jetzt im Krankenhaus gestorben.

Wohnungslos in München

Wer die 55-jährige Irén im modischen Rock und mit akkuratem Kurzhaarschnitt sieht, käme nie auf die Idee, dass sie keine Wohnung hat. Jeden Tag muss sie schauen, dass sie ein Bett bekommt. Wie Irén sind immer mehr Menschen wohnungslos.

Obdachlosigkeit: Notunterkünfte für Auslands-Rückkehrerinnen

Deutschland gehört international zu den Spitzenreitern unter den Auswanderungsländern - trotz Fachkräftemangel. Rund ein Drittel der Emigranten kehrt aber wieder zurück. Über eine Münchnerin, die in den USA Aufstieg und Fall erlebte.

Wohnungsnot in Bayern: Der harte Weg aus der Obdachlosigkeit

Jahrelang hat Roland T. mit einem Schlafsack und einer Plane im Nürnberger Reichswald gelebt. Krankheiten, Todesfälle und zwei kaputte Partnerschaften haben ihn aus der Bahn geworfen. Vor zwei Jahren wird ihm klar: So kann es nicht weitergehen.

Staatsregierung will Wohnungslosen helfen

Mit gut zehn Millionen Euro will die Staatsregierung die Kommunen bei der Hilfe für Wohnungslose unterstützen. Ab Sommer soll es auch eine neue Stiftung geben. Der SPD geht das nicht weit genug.

Neue Obdachlosen-Unterkunft

Kulmbach bekommt eine neue Obdachlosen-Unterkunft. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen, im April soll sie bezugsfertig sein. Die Stadt hat dafür 800.000 Euro investiert.

Zyklon "Idai": Mehr als 1.000 Tote in Mosambik befürchtet

Mehr als 1.000 Menschen könnten bei dem Zyklon "Idai" in Mosambik ums Leben gekommen sein, befürchtet der Präsident des Landes. Die Großstadt Beira ist offenbar weitgehend zerstört. Tausende Menschen sind obdachlos.

In Bayern gibt es immer mehr Wohnungslose

Insgesamt ist die Zahl der Wohnungslosen in Bayern vergleichsweise gering - trotzdem ist sie in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Das hat eine Erhebung des Sozialministeriums ergeben, die am Donnerstag vorgestellt wurde.

Hilfe für Obdachlose in Regensburg: Verein Rafael zieht Bilanz

Viele Obdachlose und Bedürftige in Regensburg waren jahrelang nicht mehr beim Arzt. Der Verein Rafael will ihnen helfen - vorbehaltlos und kostenlos.

Nach Brand in Memmelsdorf: Ankerzentrum als Notquartier?

Die Menschen, die nach einem Brand in Memmelsdorf (Lkr. Bamberg) obdachlos sind, sollen ein Notquartier im Bamberger Ankerzentrum bekommen. Das fordern die Bürgermeister von Bamberg und Memmelsdorf. Im Ankerzentrum stehen derzeit Wohnungen leer.