| BR24

 
 

Neueste Artikel

Haftstrafen für Brandanschläge auf Nussdorfer Asylunterkunft

Zwei junge Männer aus Nussdorf am Inn müssen für drei Jahre und neun Monate in Haft. Die beiden hatten im Frühjahr zwei Anschläge auf das Nussdorfer Asylbewerberheim verübt und das Gebäude mit einem Hakenkreuz beschmiert. Verletzt wurde niemand.

Urteile erwartet: Anschläge auf Asylbewerberheim in Nußdorf

Im Prozess um die Anschläge auf das Asylbewerberheim in Nußdorf sollen heute am Landgericht Traunstein die Urteile fallen. Die Staatsanwaltschaft hat für die beiden Angeklagten je 6 Jahre und 5 Monate Haft gefordert.

Angeklagte gestehen Anschläge auf Nussdorfer Asylunterkunft

Die beiden jungen Männer, die sich wegen zwei Brandanschlägen auf das Asylbewerberheim in Nussdorf am Inn verantworten müssen, haben zum Prozessauftakt in Traunstein gestanden. Die beiden Nussdorfer sagten, sie wollten den Bewohnern Angst einjagen.

Traunstein: Prozessauftakt um Anschlag auf Asylunterkunft

Vor der Jugendkammer am Landgericht Traunstein müssen sich ab heute zwei Männer aus Nußdorf am Inn im Landkreis Rosenheim verantworten. Den Angeklagten werden zwei versuchte Brandanschläge auf eine Asylbewerbereinrichtung vorgeworfen.

Staatsschutz ermittelt nach Knallkörper-Vorfall in Nußdorf

Die Asylbewerberunterkunft in Nußdorf am Inn kommt nicht zur Ruhe: Nach dem Brandanschlag vor zwei Wochen ist in der Nacht auf Montag ein lauter Knallkörper gezündet worden. Ein Zeuge sah zwei Personen fliehen.

Kugel schlägt in Gartenhaus ein

Es erinnert an den Tod des elfjährigen Mädchens in der Silvesternacht in Unterfranken: Auch in Nußdorf am Inn (Lkr. Rosenheim) ist mit einer echten Waffe geschossen worden. Die Kugel traf ein Gartenhaus. Von Dagmar Bohrer-Glas

Kugel schlägt in Gartenhaus ein

Es erinnert an den Tod des elfjährigen Mädchens in der Silvesternacht in Unterfranken: Auch in Nußdorf am Inn (Lkr. Rosenheim) ist mit einer echten Waffe geschossen worden. Die Kugel traf ein Gartenhaus. Von Dagmar Bohrer-Glas.