Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

#fragBR24 💡 Wie wird unser Wasser zu Trinkwasser
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wir Bayern haben Glück: Der Großteil unseres Trinkwassers lässt sich dem Grundwasser entnehmen. Mit welchem Aufwand geschieht das? Und welche Quellen werden noch angezapft?

Belastetes Grundwasser: Deutschland droht weitere Klage der EU
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die EU hat der Bundesrepublik eine letzte Frist eingeräumt. In spätestens zwei Monaten soll Berlin ein überzeugendes Konzept vorlegen, wie künftig die Grenzwerte für Nitrat im Grundwasser eingehalten werden sollen. Es droht eine zweite Klage.

Nitrat im Grundwasser: EU setzt Deutschland letzte Frist
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Beim Schutz des Grundwassers vor Nitrat verstößt Deutschland nach Ansicht der EU-Kommission weiter gegen EU-Recht. Die Behörde setzte nun eine letzte Frist von zwei Monaten zur Nachbesserung, bevor Strafzahlungen in Millionenhöhe drohen.

Sauberes Trinkwasser: Warum Tiefengrundwasser keine Lösung ist

    Bayerns Trinkwasser kommt zu 90 Prozent aus dem Boden. Wenn das Grundwasser aber zu viel Nitrat enthält oder sein Pegel wegen Trockenheit immer weiter sinkt, müssen andere Lösungen her. Einfach tiefer bohren ist nicht sinnvoll.

    Nitrat & Co: Kampf um sauberes Trinkwasser verschärft sich
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Laut Bundes-Nitratbericht wurde 2016 an fast jeder dritten Messstelle der zulässige Nitrat-Grenzwert überschritten. Auch in Bayern kann die Trinkwasserverordnung manchmal nur noch mit hohem Aufwand eingehalten werden. So in Rottenburg an der Laaber.

    Schärfere Düngeregeln: Gülletourismus quer durch Bayern
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Auflagen werden immer strenger: Um das Grundwasser zu schützen, dürfen Bauern nicht mehr so viel Gülle ausbringen. Absurder Effekt: Gülletourismus quer durch Bayern - auch in Regionen, die schon Probleme mit Nitrat im Grundwasser haben.

    Streit um Düngeregeln: Was bringen Verschärfungen in Bayern?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Gülle ist ein wertvoller Dünger für Pflanzen, zu viel davon aber ist ein Problem fürs Grundwasser - Stichwort Nitrat. Auf Druck der EU wird Deutschland die Düngeregeln noch einmal verschärfen. Einige Bauern stöhnen jetzt schon.

    Düngen mit weniger Nitrat
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In Albertshofen bei Kitzingen wird intensiv Gemüse angebaut und intensiv gedüngt. Trotzdem sinken die Nitratwerte im Trinkwasser. Wie funktioniert das? Durch gezielte Düngung an die Pflanzenwurzeln.

    Wie viel kostet uns das Nitrat im Trinkwasser?

      Je mehr gedüngt wird, desto mehr Nitrat gelangt in unser Wasser - und desto teurer kann es werden. Im Streit zwischen Wasser-Experten und den Bauern um sauberes Wasser geht es auch um die Frage: Womit müssen die Verbraucher rechnen?

      Lösemittel und Nitrat belasten Nürnberger Grundwasser

        Die Qualität des Nürnberger Grundwassers hat sich in den vergangenen sechs Jahren verbessert. Das geht aus dem aktuellen Grundwasserbericht hervor. Etwas getrübt wird das Bild durch Lösemittel und Nitrat. Das Trinkwasser ist davon nicht betroffen.