BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Neues Gesetz: Weniger Ärger mit Handy- und Internetverträgen

    Bei Störungen gibt es Geld zurück, Verträge werden nicht mehr automatisch verlängert und dazu ein "Recht auf schnelles Internet": Die Gesetzesreform des Telekommunikationsgesetzes gibt Verbrauchern viele neue Rechte. Doch es kommt auch Kritik.

    Das ändert sich im Dezember

      Schnelles Internet, Mindestvertragslaufzeiten und die Bildungsprämie: Am Ende des Jahres stehen für Verbraucherinnen und Verbraucher noch einige Änderungen an. Vor allem bei Handy- und Internetverträgen dürfte das für viele sehr erfreulich sein.

      Provisionsverbot für Finanzprodukte - nur noch Honorarberatung?

        Die absehbare Ampelkoalition diskutiert über ein Provisionsverbot für Finanzprodukte. Grüne und Verbraucherschützer argumentieren, dass viele Geldanlagen nur verkauft werden, weil mit dem Kauf hohe Vermittlungsprovisionen verbunden sind.

        Heizkostenverordnung: Mehr Transparenz - aber höhere Kosten?

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Eine neue Heizkosten-Verordnung soll Mietern mehr Klarheit über ihren Energieverbrauch und Einsparmöglichkeiten bringen. Die Zähler sollen künftig aus der Ferne ablesbar sein. Verbraucherschützer befürchten allerdings Mehrkosten für die Mieter.

        Diesel-Gutachten: Acht Abschalteinrichtungen in Daimler-Motor

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Daimler hat wiederholt betont, dass es in seinen Diesel-Modellen keine unzulässigen Abschalteinrichtungen gibt. Der Autobauer hat sogar gegen Rückrufe des Kraftfahrt-Bundesamtes geklagt. Ein neues Gutachten könnte Daimler jetzt in Bedrängnis bringen.

        Experten informieren Abgeordnete: Wie bleibt Strom bezahlbar?

          Wissenschaftler, Verbraucherschützer und Industrievertreter stellen sich im Wirtschaftsausschuss des Landtags den Fragen der Abgeordneten. Dabei wird es um den hohen Strompreis, die Möglichkeiten ihn zu senken und um Erneuerbare Energien gehen.

          Bayerische Banken fordern weniger Regulierung

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Zu viele Verbote beim Klimaschutz: Davor warnen der Sparkassenverband Bayern und der Genossenschaftsverband Bayern. Statt ständiger Eingriffe müssten wirksame Regeln beim Verbraucherschutz her - zum Beispiel für den Kampf gegen Cyberkriminalität.

          Verbraucherschützer warnen vor Haustürgeschäften

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wenn der Vertreter an der Haustür klingelt, sollten sich Verbraucher in Acht nehmen. Das sagen Verbraucherschützer und fordern striktere Regeln für Haustürgeschäfte.

          Kfz-Versicherung: Wann lohnt sich der Wechsel?

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Bald ist Stichtag. Bis zum 30.11. können Autobesitzer ihre Kfz-Versicherung kündigen. Was sie bei einem möglichen Wechsel auf keinen Fall vergessen sollten, zeigt der Geld-Ratgeber Finanztip in seiner aktuellen Studie.

          Frauenministerin Lambrecht will Gendersternchen stoppen

            Auf der Streichliste der Ministerin stehen auch weitere Sonderzeichen wie der Binnendoppelpunkt oder das große Binnen-I. Stattdessen gibt es eine Empfehlung für gendergerecht formulierte Schriftstücke in Ministerien und oberen Bundesbehörden.