| BR24

 
 

Neueste Artikel

Unterstützung für den Osterhasen: Mehr Langohren in Bayern

Eine schöne Meldung zu Ostern: Es scheint wieder mehr Hasen zu geben in Bayern. Das melden Jagdverband und Naturschützer. Es ist dem trockenen Wetter 2018 zu verdanken. Doch was ist dran am Hasenboom und was ist zu tun, dass er nachhaltig wird?

Hasenzählung: Es gibt wieder mehr Feldhasen in Bayern

In Bayern sind aktuell nachts wieder Jäger auf Feldwegen unterwegs – es ist Hasenzählung des Jagdverbandes. Das bisherige Ergebnis: Es gibt mehr Feldhasen im Freistaat. Trotzdem stehen diese Tiere weiterhin auf der Roten Liste.

Vandalismus an der Pottensteiner "Himmelsleiter"

Die "Himmelsleiter" bei Pottenstein in der Fränkischen Schweiz ist ein beliebtes Ziel für Touristen. Allerdings liegt der Aussichtsturm mitten in einem Naturschutzgebiet und der Bund Naturschutz klagt nun über Vandalismus.

Jogger sammeln Müll an der Isar – "Plogging"-Trend aus Schweden

Sport trifft Umweltschutz: Beim "Plogging" sammeln Jogger den Müll, den andere Menschen auf Wegen und Wiesen zurückgelassen haben. Auch München setzt auf den Trend aus dem Norden und ruft dazu auf, die Stadt sauberer zu machen – nicht zum ersten Mal.

Krötenwanderung: Helfer gesucht!

Zurzeit wandern wieder viele Kröten in ihre Laichgewässer. Weil auf ihrem Weg oft eine Straße liegt, enden viele von ihnen unter Autoreifen. Es gibt aber zu wenig Ehrenamtliche, die die Amphibien in diesen Tagen im Eimer über die Straße tragen.

Runder Tisch Artenvielfalt: Weitgehendes Einverständnis

Der Runde Tisch Artenvielfalt konnte eine weitreichende Verständigung zwischen Naturschützern und Landwirten erzielen. Das sagte Moderator Glück heute im Landtag. CSU und Freie Wähler arbeiten derzeit am Begleitgesetz zum Volksbegehren Artenschutz.

Ein Klavier und der Artenschutz - Elfenbeintastatur im Visier

Ein edler Flügel, bestens gepflegt, aber die Klaviatur macht Probleme: Das Landratsamt Starnberg will sie einziehen. Denn die Tasten sind aus Elfenbein - und das unterliegt dem Artenschutz. Der Gerichtsstreit um das Klavier geht jetzt weiter.

Zoll informiert über verbotene Urlaubssouvenirs

Handtaschen aus Schlangenleder, Korallen oder ausgestopfte Tiere: Nicht jedes Urlaubsmitbringsel ist auch erlaubt. Vor den Osterferien haben der Zoll und das Bundesamt für Naturschutz am Nürnberger Flughafen die Reisenden aufgeklärt.

Naturschützer klagen gegen Kanuverleih auf der Wiesent

Seit Jahren streiten Kanuverleiher und Naturschützer in der Fränkischen Schweiz. Nun hat der Bund Naturschutz Klage eingereicht. Konkret wehren sich die Naturschützer gegen die Schiffahrtsgenehmigung auf dem Fluss Wiesent.

5G-Verschwörung: Es sterben keine Bäume für unser Netz

Online verbreiten sich immer wieder neue Gerüchte über den Ausbau des 5G-Netzes. Eine aktuelle Theorie: In Städten und Dörfern werden massenhaft Bäume gefällt, um Platz für den neuen Mobilfunkstandard zu schaffen.