BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

NS-Verbrechen: Konzept für Erlanger Doku-Zentrum "Hupfla" steht

    In der früheren Heil- und Pflegeanstalt in Erlangen, "Hupfla" genannt, geschahen in der NS-Zeit schlimme Verbrechen. Nun gibt es ein Konzept für ein Dokumentationszentrum, das daran erinnern - und in die Zukunft blicken soll.

    Facebook löscht Wahlanzeige von Trumps Team
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Facebook hat eine Wahlkampfanzeige des Teams von US-Präsident Trump gelöscht, weil darin ein NS-Symbol verwendet wurde. Das verstoße gegen die Unternehmensregeln gegen "organisierten Hass", so Facebook.

    "Stille tut uns gut": So zeigt das BMW-Museum die NS-Geschichte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wie in vielen anderen Großunternehmen mussten in der NS-Zeit auch bei BMW Zwangsarbeiter schuften, darunter KZ-Häftlinge aus Dachau. In einer neuen Dauerausstellung wird betont sachlich darüber informiert – gänzlich ohne Autos und Flugzeug-Motoren.

    Rechtspopulist Strache schrieb antisemitische Widmung in Buch

      Der österreichische Politiker Heinz-Christian Strache soll einem Bericht der Süddeutschen Zeitung zufolge eine antisemitische Widmung in ein Buch geschrieben haben. Ein Gutachter hat seine Urheberschaft bestätigt. Strache kann sich "nicht erinnern."

      NS-Vergangenheit: Neuer Name für die Werner Egk-Grundschule?

        Werner Egk unterhielt gute Kontakte zum NS-Regime, war Funktionär der Reichsmusikkammer und ließ sich von Minister Goebbels auszeichnen. Jetzt wird die Werner Egk-Grundschule in Augsburg umbenannt. Ein Lehrer aus NRW hatte die Umbenennung angeregt.

        Wird die Gedenkstätte Babi Yar zum Abenteuer-Parcours?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Fast 34.000 Juden wurden im September 1941 in einer Schlucht nahe Kiew von der SS erschossen. Lange gab es dort kein Mahnmal, jetzt finanzieren russische Oligarchen auf dem Gelände ein umstrittenes Museum, das vor allem auf Emotionen setzt.

        Wie Thomas Manns politische Biografie heute inspirieren kann
        • Artikel mit Bildergalerie
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Es dauerte, bis sich Thomas Mann explizit zur Demokratie bekannte, dann aber umso vehementer. Im Literaturhaus München wird seine politische Biografie nun zum Vorbild für eine zeitgemäße demokratische Lebensform.

        Massive Steinplatte an Jodl-Grab auf Fraueninsel angebracht

          Weitere Entwicklung im Fall des umstrittenen Jodl-Grabs auf der Fraueninsel: Dort wurde eine massive Steinplatte angebracht, die den Namen und Dienstgrad des NS-Kriegsverbrechers Alfred Jodl überdeckt. Auf der Platte steht nur noch "Familie Jodl".

          Spaenle unterstützt Forderungen nach Feiertag am 8. Mai

            Die Forderungen nach einem bundesweiten Feiertag am 8. Mai mehren sich: Nun hat sich auch Bayerns Antisemitismus-Beauftragter Ludwig Spaenle dafür ausgesprochen. Notfalls, so Spaenle, könne es einen solchen Feiertag auch nur für Bayern geben.

            Nürnberg: Kundgebung gedenkt des Kriegsendes vor 75 Jahren

              Mohnblumen als Symbol des Gedenkens: Mit einer Kunstaktion haben Teilnehmer einer antifaschistischen Kundgebung in Nürnberg an den 75. Jahrestags des Kriegsendes in Europa erinnert. Der Liedermacher Konstantin Wecker unterstützte die Aktion.