Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Von Tierseuchen bis Trendfood: Landtag berät Lebensmittelhygiene
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie steht es um die Lebensmittelsicherheit im Freistaat? Den zugehörigen Jahresbericht für 2018 stellt Andreas Zapf vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit heute im Landtag vor. Thema dürfte auch die Kontrolle bei Schweinen sein.

Kartoffel aus Erlangen trotzt der Hitze
  • Artikel mit Video-Inhalten

Erlanger Forscher haben eine neue Kartoffelsorte entwickelt, die auch bei großer Hitze Knollen von guter Qualität bildet. Denn herkömmliche Kartoffeln bekommen, wenn es heiß ist, mehr Triebe und Blätter, aber weniger Knollen.

Prinzip "Bruderhahn": Eine Alternative zum Kükentöten
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Bundesverwaltungsgericht entscheidet heute, ob das Töten von männlichen Küken weiterhin erlaubt sein soll. Dabei gibt es schon Alternativen: Beim "Bruderhahn"-Konzept dürfen männliche Hühnchen mit aufwachsen. Ein Landshuter Bio-Hof macht es vor.

Zuckerhaltige Getränke: So lässt sich der Konsum eindämmen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Nahrungsmittelindustrie steht wegen ungesunder Lebensmittel immer stärker in der Kritik. Doch was lässt sich gegen falsche Ernährung unternehmen? Wissenschaftler haben nun untersucht, wie sich der Konsum gesüßter Getränke verringern lässt.

Essbare Insekten - die Ernährung der Zukunft?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit Anfang 2018 ist der Verkauf von essbaren Insekten in der Europäischen Union geregelt. Auch in Deutschland verkaufen inzwischen eine Supermarkt- und eine Burgerkette Insekten-Produkte. Der für viele eklige Trend hat einen ernsten Hintergrund.

Hintergrund: Wie werden Ferkel kastriert?

    Wenn ein männliches Ferkel zum Eber wird, dann entwickelt es in einigen Fällen einen strengen Ebergeruch, der sich auch im Fettgewebe des Ebers niederschlägt. Einer der Gründe, warum Züchter die Ferkel kastrieren. Welche Methoden gibt es?

    Münchner Runde - Was tun gegen Lebensmittelverschwendung?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Jährlich landen deutschlandweit zu viele Lebensmittel im Müll. Doch wie damit umgehen? Welche Maßnahmen wirklich greifen und warum ist ein Aufweichen beim Containern und Mindesthaltbarkeitsdatum nicht sinnvoll? Das war Thema der Münchner Runde.

    Ernährung im Jahr 2050: Was wir in Zukunft essen

      Mit dem Bevölkerungswachstum wächst auch die Lebensmittelproduktion, und damit der Druck auf die Gesundheit des Menschen und des Planeten. Eine wissenschaftliche Studie zeigt jetzt, wie man zehn Milliarden Menschen nachhaltig und gesund ernährt.

      Walnüsse und Ziegenkäse sind Bayerns beste Bioprodukte
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Auf der Grünen Woche sind zwei Nahrungsmittel aus Unterfranken als "Bayerns bestes Bioprodukt 2019" prämiert worden: Die Walnüsse "fränkische Trüffel" der Genießermanufactur aus Würzburg und der Ziegenkäse "Goldmarie" des Berghofs aus Schöllkrippen.

      #Faktenfuchs: Wenn bio nicht gleich bio ist
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wenn Verbraucher biologische Produkte kaufen, tun sie das meist, weil sie Gutes tun wollen. Im Laden finden sie verschiedene Bio-Siegel - mit verschiedenen Standards. Der #Faktenfuchs erklärt die Unterschiede.