| BR24

 
 

Neueste Artikel

Landschaftsmalerei zwischen Naturidylle und Dramatik

Das Museum Georg Schäfer in Schweinfurt und rückt einen Maler der Münchener Schule ins Rampenlicht: Josef Wopfner. Er ist nur wenigen bekannt. Weshalb er zu Unrecht dieses Schicksal mit den meisten Chiemseemalern von der Fraueninsel teilt:

Warum die Sanierung des Deutschen Museums so teuer wird

Statt 450 Millionen Euro soll die zehn Jahre dauernde Generalsanierung des Deutschen Museums 600 Millionen Euro Kosten - also ein Drittel mehr. Aber warum? Ein Besuch auf der Baustelle.

Jubiläums-Workout im Museum Brandhorst

"Forever Young" ist das Motto, unter dem das Museum Brandhorst sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Neben neuen Ausstellungen können Besucher auch am eigenen Leib erfahren, welches Fitness-Programm Andy Warhol jeden Tag gemacht hat.

Deutsches Museum: Keine Hinweise auf Fehlverhalten

Die Sanierung des Deutschen Museums in München läuft aus dem Ruder: steigende Kosten, Zeitplan in Gefahr. Im April hat das beauftragte Architektenbüro Insolvenz angemeldet. In einer geheimen Sitzung hat Kunstminister Sibler über den Stand informiert.

Neuer Eingang für Museum in Ansbacher Retti-Palais

Seit einiger Zeit wird das denkmalgeschützte Retti-Palais in Ansbach saniert und zu einem Museum umgebaut. Nun wurden die Pläne für einen Anbau vorgestellt. Der Erweiterungsbau soll dem Museum als Eingangsbereich dienen.

Nachbildung einer Steinzeitfrau in Künzing

Ab sofort gibt es im Museum Quintana in Künzing eine neue Attraktion: Besucher können dort eine Nachbildung einer 7.000 Jahre alten Steinzeitfrau ansehen. Der Bayerische Rundfunk durfte schon vorab einen Blick auf die Rekonstruktion werfen.

Ein Leben für den Lanz: Bulldog-Museum wird ausgebaut

Seit fast 30 Jahren gibt es das Lanz-Museum in Mitterrohrbach. Gründer Leo-Speer war berühmt. 2016 verstarb der "Lanz-Leo", im März starb jetzt auch seine Traudl. Doch ihr Sohn, Stefan Speer, hat Großes vor mit dem Lanz-Museum.

Der Universalkünstler: Koloman Moser in der Villa Stuck München

Die Villa Stuck München zeigt mit 600 Exponaten das Lebenswerk eines typischen Universalkünstlers der Zeit um 1900: Der Wiener Koloman Moser (1868 - 1918) entwarf verschiedenste Produkte – von der Zeitschriftengrafik bis zum Tintenfass.

Hans Traxler: der große Katzen- und Käfighuhnversteher wird 90

Er hat die Satiremagazine "Titanic" und "Pardon" mit ins Leben gerufen und gerade einen Bildband mit Kindheitserinnerungen veröffentlicht: "Mama, warum bin ich kein Huhn". Hans Traxler, der große Freund der Tiere, wird heute 90 Jahre alt.

#BR24Zeitreise: 10 Jahre Museum Brandhorst

Das jüngste Münchner Museum feiert seinen 10. Geburtstag. Das Haus für zeitgenössische Kunst beherbergt dank der Stiftung von Udo und Anette Brandhorst den größten europäischen Bestand an Werken von Cy Twombly und Andy Warhol.