| BR24

 
 

Neueste Artikel

Großputz im Freilichtmuseum Massing

Das Freilichtmuseum Massing in Niederbayern hat am Wochenende seine Tore geöffnet. Es ist der Start in eine ganz besondere Saison, denn das Museum feiert heuer seinen 50. Geburtstag. Da muss alles auf Hochglanz gebracht werden.

Skulpturenmuseum im niederbayerischen Triftern wohl vor dem Aus

Das geplante Skulpturenmuseum in Triftern im Landkreis Rottal-Inn steht vor dem Aus. Bei einem Bürgerentscheid sprachen sich die Bürger am Sonntag gegen einen Zuschuss der Marktgemeinde zum Umbau eines Gasthauses als Museum aus.

Ehemaliger Leiter des Münchner Hauses der Kunst ist tot

Okwui Enwezor ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Das Münchner Haus der Kunst bestätigte entsprechende Berichte. Der gebürtige Nigerianer war von 2011 bis Mitte 2018 Direktor des Museums, ehe er aus gesundheitlichen Gründen das Amt aufgab.

Kein Museum oder Café: Abriss des Heizkraftwerks Süd kommt

Der Abriss des Kamins am früheren Heizkraftwerk Süd ist fix. Die Rathaus-Grünen/Rosa Liste machten sich für eine Zwischennutzung stark – etwa für ein Café oder Museum im zweithöchsten Bauwerk Münchens. Nun scheiterten sie im Wirtschaftsausschuss.

Fränkisches Freilandmuseum Bad Windsheim begrüßt erste Besucher

Das Fränkische Freilandmuseum in Bad Windsheim ist in die neue Saison gestartet. Die ersten Besucher sind von Museumsleiter Herbert May und dem Stellvertretenden Verwaltungsleiter Reinhold Werner mit einem Blumenstrauß begrüßt worden.

So nutzte Ernst Ludwig Kirchner die Fotografie als PR-Mittel

Die aufkommende Fotografie empfand mancher Maler als bedrohlich. Anders der Expressionist Ernst Ludwig Kirchner: Eine Ausstellung zeigt nun, wie die Fotografie seine Malerei inspirierte – und wie geschickt Kirchner sie zur Selbstvermarktung nutzte.

Attentat auf Jüdisches Museum: Täter schuldig gesprochen

Der Attentäter des Terroranschlag auf das Jüdische Museum in Brüssel ist verurteilt worden. Vier Menschen wurden bei dem Anschlag im Mai 2014 getötet. Wie lange der Täter hinter Gitter muss, ist unklar - erwartet werden 30 Jahre.

Surrealismus-Ausstellung im Schaezlerpalais ist umstritten

Im ehrwürdigen Augsburger Schaezlerpalais werden derzeit Werke des Surrealisten Wolfgang Lettl gezeigt. Das ist umstritten, denn Kritiker zweifeln an, dass die Bilder des Augsburger Malers dem Qualitätsmaßstab dieses Städtischen Museums entsprechen.

Erfolgreiches Jahr für die Museen der Stadt Nürnberg

Knapp 724.000 Menschen haben im vergangenen Jahr die Museen der Stadt Nürnberg besucht. Insgesamt zehn Einrichtungen gehören zum Verbund "Museen der Stadt Nürnberg", die ihr Programm für 2019 bekannt gegeben haben.

Saisonstart am Bauernhofmuseum in Illerbeuren

Unter neuer Führung startet das Haus mit vielen neuen Ideen in den Ausstellungssommer. Der neue Leiter des Museums will verstärkt auch die Moderne in die Museumslandschaft integrieren.