| BR24

 
 

Neueste Artikel

Zehneinhalb Jahre Haft für Mordversuch mit Kartoffelsalat

Sie soll aus Habgier ihrem Ehemann Frostschutzmittel ins Essen gemischt haben - dafür wurde jetzt eine 74-jährige Frau aus München zu zehneinhalb Jahren Haft wegen versuchten Mordes verurteilt.

Versuchter Mord durch Unterlassen: Altenpfleger verurteilt

Im Fall eines versuchten Mordes sind drei Altenpfleger vom Landgericht Landshut zu Haft- und Bewährungsstrafen verurteilt worden. Eine der drei hatte einem Patienten ein falsches Medikament gegeben, der Fehler wurde anschließend vertuscht.

Altenpfleger vor Gericht: Staatsanwaltschaft fordert Haftstrafen

Im Prozess um drei Altenpfleger, die sich wegen Mordes durch Unterlassen vor Gericht verantworten müssen, bleibt die Staatsanwaltschaft dabei: Sie fordert vor dem Landshuter Landgericht Haftstrafen zwischen 2,5 und 3,5 Jahren.

Mordprozess gegen Altenpfleger in Landshut: Urteil erwartet

Die Staatsanwaltschaft Landshut wirft drei Altenpflegern Mord durch Unterlassen vor. Im Prozess am Landgericht wird heute das Urteil erwartet. Die Angeklagten sollen Medikamente bei Patienten vertauscht und den Fehler vertuscht haben.

Zur Aufklärung von Mordfällen: Friedhof für Leichenexperimente

An der Universität von Huddersfield in Großbritannien ist ein Friedhof für Experimente mit Leichen geplant. Die durch die kontrollierte Verwesung der menschlichen Körper gewonnenen Daten sollen der Polizei bei der Aufklärung von Morden helfen.

Prozess gegen Ex-Krankenpfleger Högel: Lebenslänglich gefordert

Der Ex-Krankenpfleger Nils Högel steht erneut vor Gericht, diesmal wegen weiterer 100 Morde. Der Staatsanwalt fordert die Feststellung der Schwere der Schuld. Högel wurde wegen sechs vergleichbarer Taten schon 2015 zu lebenslanger in Haft verurteilt.

Vierfachmörder aus Gunzenhausen zu lebenslanger Haft verurteilt

Im Prozess um den Vierfachmord von Gunzenhausen hat das Landgericht Ansbach den Angeklagten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Außerdem stellte das Gericht bei dem 31-Jährigen die besondere Schwere der Schuld fest.

Lebenslange Haft für Vierfachmord von Gunzenhausen

Im Prozess um den Vierfachmord von Gunzenhausen hat das Landgericht Ansbach den Angeklagten zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Außerdem stellte das Gericht bei dem 31-Jährigen die besondere Schwere der Schuld fest.

Lebenslange Haft für Vierfachmörder von Gunzenhausen

Der Vierfachmörder von Gunzenhausen ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Außerdem stellte das Gericht die besondere Schwere der Schuld fest.

Lebenslange Haft für Vierfachmord von Gunzenhausen gefordert

Im Prozess um den Vierfachmord von Gunzenhausen haben Staatsanwaltschaft und Nebenklage in ihren Plädoyers die Höchststrafe gefordert. Das Urteil soll gegen 18 Uhr 30 verkündet werden.