| BR24

 
 

Neueste Artikel

Rundschau Nacht - live im Netz

Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Neues Monsanto-Urteil macht Bayer zu schaffen.

Weiteres Glyphosat-Urteil: Wie es jetzt für Bayer weitergeht

Bayer muss im juristischen Streit um den umstrittenen Wirkstoff Glyphosat in den USA erneut eine Niederlage einstecken. Es geht um viel Geld. Der Pharmariese setzt sich zur Wehr und hofft auf die nächsten Instanzen.

Glyphosat-Prozess: Bayer muss Milliarden zahlen

Der Pharmakonzern Bayer hat in den USA den dritten Prozess um den Unkrautvernichter Roundup verloren. Bayer-Tochter Monsanto muss zwei Milliarden Dollar Schadenersatz zahlen. Der Konzern will in Berufung gehen.

Glyphosat-Urteil: Bayer muss zwei Milliarden US-Dollar zahlen

Eine Geschworenen-Jury in Kalifornien verurteilte den Pharmakonzern zu 2 Milliarden US-Dollar Schadensersatzzahlungen. Ein Ehepaar hatte den umstrittenen Wirkstoff Glyphosat für ihre Krebserkrankungen verantwortlich gemacht.

Ärger um Monsanto-Liste: Bayer bittet um Entschuldigung

Bayer bittet um Entschuldigung für umstrittenes Verhalten der Konzerntochter Monsanto. Die französische Justiz ermittelt, weil diese zwecks Einflussnahme eine Liste von Kritikern geführt haben soll.

Monsanto soll unerlaubte Lobby-Praktiken angewandt haben

Neuer Ärger für Bayer: Monsanto soll in Frankreich für sein Unkrautmittel Glyphosat unerlaubte Lobby-Praktiken eingesetzt haben. Demnach soll Monanto eine Liste mit 200 Kritikern aus Politik und Journalismus angelegt haben, um diese zu beeinflussen.

BASF Aktionäre hoffen auf bessere Zeiten

Vor der BASF-Hauptversammlung heute fürchten Analysten einen weiteren Gewinneinbruch. So war es bereits im Schlussquartal 2018. Im zweiten Halbjahr will BASF auf jeden Fall wieder mehr verdienen, und einiges verändern.

Bayer: Der Vorstand wirbt per Brief um Vertrauen

Der Denkzettel, den die Aktionäre dem Bayer-Vorstand verpasst haben, war deutlich: Kritik an der Monsanto-Übernahme, dem Kursverfall und zuletzt die Nicht-Entlastung. Die Chefs sind nun bemüht, das Vertrauen zurückzugewinnen.

Börse: DAX auf Jahreshoch

Die Stimmung an den Börsen ist und bleibt gut. Der DAX erreicht mit Ständen über 11.300 neue Jahresbestmarken. In New York erreichen Standard and Poors und NASDAQ sogar neue Rekorde. 2019 ist bislang ein deutlich besseres Jahr als 2018.

Keine Entlastung für Bayer-Vorstand

Die Aktionäre des deutschen Chemiekonzerns Bayer haben dem Vorstand zum ersten mal in der Geschichte des Konzerns ihr Vertrauen entzogen. Die Aktionäre sind verärgert, dass die Übernahme von Monsanto die Aktie auf Talfahrt geschickt hat.