| BR24

 
 

Neueste Artikel

Veranstaltungstipp: Sport und Spaß beim Volksfest-Biathlon

Die Frühlingsfeste starten wieder: Beim weltweit einzigen Volksfest-Biathlon auf dem Nürnberger Volksfest geht es auch sportlich zu: Sprinten und Schießen nicht im Schnee, sondern zwischen Kinderkarussell und Bierzelt.

1. FC Nürnberg lässt in Leverkusen alle Punkte liegen

Der 1. FC Nürnberg bot in Leverkusen offensiv zu wenig. Durch die daraus resultierende 0:2-Niederlage bleiben die Mittelfranken auf dem Abstiegsplatz hängen.

"Frieden statt Aufrüstung": Ostermarsch in Ansbach-Katterbach

Etwa 80 Menschen haben sich am Karsamstag an der Kaserne der US Army in Ansbach-Katterbach zu einem Ostermarsch versammelt. Das Motto: "Frieden statt Aufrüstung - Trumps Kriegsbasen schließen".

Bahnstrecke Nürnberg-München stundenlang lahmgelegt

Nach einer stundenlangen Sperrung ist die hoch frequentierte Bahnstrecke zwischen Nürnberg und Ingolstadt am späten Samstagnachmittag wieder freigegeben worden. Der Grund für die Sperrung war nach Angaben der Deutschen Bahn ein Polizeieinsatz.

Anhaltende Trockenheit: Wald- und Flächenbrandgefahr steigt

Feuerwehr und Behörden warnen vor teils erhöhter Gefahr von Wald- und Flächenbränden. Allein in Mittelfranken waren in den vergangenen Tagen dutzende Feuerwehrleute mit Löscharbeiten in Wäldern beschäftigt. Wald-Besucher sind zur Vorsicht aufgerufen.

Ansbach-Elpersdorf: Schaf aus Herde entführt und getötet

Nahe Ansbach wurde ein Schaf aus seiner Herde entführt und offenbar zerstückelt. Die Polizei geht von einem menschlichen Täter aus.

Der 1. FC Nürnberg und die Sehnsucht nach Bonusspielen

Der 1. FC Nürnberg ist in Lauerstellung. Noch drei Punkte haben die Franken Rückstand auf Relegationsplatz 16. In Leverkusen könnte der Club einen Riesenschritt im Abstiegskampf machen. Wie soll das gelingen?

Toter Säugling in Badewanne: Viereinhalb Jahre Haft für Mutter

Eine 28 Jahre alte Mutter ist heute vom Landgericht Nürnberg-Fürth zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass sie ihr neugeborenes Baby im September 2018 hat ertrinken lassen.

Trockenheit in Bayern macht Landwirten Sorge und Arbeit

Über die guten Wetteraussichten für die Ostertage freuen sich - fast - alle. Landwirte befürchten vielerorts Schäden durch die Trockenheit und bewässern bereits ihre Felder. Auch die Waldbrandgefahr wächst in manchen Regionen.

Ostermärsche und Friedensaktionen in Mittel- und Oberfranken

"Verhandeln statt Wettrüsten": Unter diesem Motto finden in Mittel- und Oberfranken am Osterwochenende zahlreiche Märsche und Veranstaltungen für den Frieden statt. Den Anfang macht Marktredwitz.