| BR24

 
 

Neueste Artikel

EU-Vorgaben für saubere Busse könnten ÖPNV verteuern

Gestern erst hat das Europaparlament eine neue Richtlinie beschlossen, die den ÖPNV Busverkehr in der EU sauberer machen soll. Heute meldet sich der Städtetag zu Wort: Der ÖPNV könnte dadurch teurer oder ausgedünnt werden, warnt er.

Ein Jahr Kreuzerlass: Was hat sich seitdem verändert?

Am 18. April 2018 kündigte Ministerpräsident Markus Söder bei seiner ersten Regierungserklärung das an, was als "Kreuzerlass" für heftige Debatten gesorgt hat. Ein Jahr später werden der Erlass und der Streit ums Kreuz unterschiedlich bewertet.

Manfred Weber wird Straubinger Gäubodenvolksfest 2019 eröffnen

Es ist ein Politikum und jedes Jahr spannend, wer das Straubinger Gäubodenvolksfest eröffnet. Dieses Jahr hat die Stadt den Spitzen-Europapolitiker Manfred Weber eingeladen. Er hat bereits zugesagt.

Söder in Äthiopien: Vom Kaffeelager bis zum Präsidentenpalast

Das Themenspektrum des letzten Tags von Ministerpräsident Söders Äthiopien-Reise war breit. Er sieht in dem Land Potenzial - unter bestimmten Voraussetzungen.

Söder und FC Bayern eröffnen Fußballschule in Äthiopien

Der FC Bayern München hat seine erste Fußballschule in Afrika eröffnet - im Beisein von Ministerpräsident Markus Söder (CSU). Am dritten Tag seiner Äthiopien-Reise trifft Söder zudem mit der Staatspräsidentin des Landes zusammen.

Söder wirbt in Äthiopien für mehr Entwicklungshilfe

Mit wenig Geld viel bewegen: Auf seiner Äthiopienreise hat Ministerpräsident Markus Söder das Flüchtlingscamp Gambela an der Grenze zum Südsudan besucht. Er warb für mehr Engagement in der Entwicklungshilfe - um Fluchtursachen zu bekämpfen.

Söder informiert sich in Flüchtlingscamp über Migrationsursachen

Am dritten Tag seiner Äthiopienreise besucht Ministerpräsident Markus Söder eines der größten Flüchtlingslager, das vom UN-Flüchtlingshilfswerk betrieben wird. In der Region Gambela will sich Söder über die Fluchtursachen informieren.

Äthiopien-Reise: Söder wirbt für Schutz der Wälder

Zu Beginn seiner Äthiopien-Reise hat Ministerpräsident Markus Söder einen sogenannten Kirchenwald besucht und für mehr Klimaschutz geworben. Er eröffnete ein Bayerisches Afrikabüro, das die Aktivitäten des Freistaates auf dem Kontinent bündeln soll.

Prinz Charles und Camilla besuchen München

Prinz Charles und seine Frau Camilla kommen nach München. Die britische Botschaft teilte mit, dass das Paar am 9. und 10. Mai die bayerische Landeshauptstadt besucht. Davor werden die Royals in Berlin und Leipzig Station machen.

Söder eröffnet erstes bayerisches Afrikabüro

Der erste Tag seiner Äthiopien-Reise führt Markus Söder in die sogenannten Kirchenwälder im Hochland von Äthiopien. Am Nachmittag eröffnet der Ministerpräsident dann in Addis Abeba ein bayerisches Afrikabüro.