Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schlachtfeld Familie: Umjubelte "Götterdämmerung" in Würzburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Regisseur Tomo Sugao zeigt Wagners Untergangsdrama als Kampf der Generationen: Die Kinder werden Opfer des Ehrgeizes ihrer Vorväter. Schauplatz ist ein Naturkundemuseum. Enrico Calesso dirigiert eine reduzierte Fassung, das Publikum ist begeistert.

Mainfrankentheater Würzburg: Neufassung der "Götterdämmerung"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Dirigent und Komponist Eberhard Kloke hat zu Richard Wagners "Götterdämmerung" eine Fassung für reduziertes Orchester geschrieben. Im Würzburger Mainfrankentheater wird die besondere "Götterdämmerung" erstmals aufgeführt. Premiere ist am 26. Mai.

Mainfranken Theater setzt 2019/2020 auf Thema "Familienbande"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fünf Premieren im Musiktheater, fünf im Schauspiel, drei große Ballettproduktionen – einen so dicht gefüllten Spielplan wie für die Saison 2019/2020 hat das Mainfranken Theater selten präsentiert. Dabei ist es die letzte Saison im alten Haus.

Besondere Uraufführung am Würzburger Mainfrankentheater
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

"Sisyphos auf Silvaner" feierte am Donnerstag um 20.00 Uhr am Würzburger Mainfrankentheater Premiere. Bühnenautor Gerasimos Bekas hatte das Stück im Rahmen seines Leonard-Frank-Stipendiums ausgearbeitet.

Unter Kannibalen: Viel beklatschte "Turandot" in Dortmund

    Einmal mehr gelang dem jungen japanischen Regisseur Tomo Sugao ein großer Wurf: Seine Deutung von Puccinis Spektakel-Oper überzeugte mit großem Schauwert und packender Chor-Regie. Kein Happy End, aber alle halten sich ans Motto: "Viel hilft viel".

    Die Bühne wird zur Manege
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Dominique Horwitz ist Schauspieler, Chansonier und Buchautor. Unter seiner Regie war nun am Mainfrankentheater in Würzburg erstmals seit 30 Jahren wieder die Strauss-Oper "Ariadne auf Naxos" zu sehen.

    Wie Dominique Horwitz in Würzburg "Ariadne auf Naxos" inszeniert
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zuerst fallen die Künstler übereinander her, dann verständigen sie sich auf ein Miteinander: Richard Strauss zeigt in seiner Oper den Gegensatz von "hoher" und populärer Kunst. Ein Gespräch mit dem prominenten Regisseur über den "Sieg der Liebe".

    Das sind unsere 10 wichtigsten Inszenierungen 2018

      Christopher Rüpings Antiken-Marathon "Dionysos Stadt" erschöpft, aber macht glücklich. Rainald Goetz' "Krieg" liefert den Zuschauern beeindruckende Wort-Schlachten und "Enjoy Racism" provoziert politische Handeln - oder das Verlassen des Theaters.

      Sparta trägt Badelatschen: "Die Schöne Helena" in Würzburg
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Hier wird geplantscht: Die französische Regisseurin Pascale-Sabine Chevroton verlegt Offenbachs Gesellschaftssatire in ein Kurbad. Dort ermittelt Prinz Paris als Agent 007 im Auftrag der Liebe. Die erotische Mission gelingt, aber "moussiert" nicht.

      Mainfrankentheater: Zahl der studentischen Besucher verdreifacht

        Nach der Einführung des "Semestertickets Mainfranken Theater" hat sich die Zahl der studentischen Besucher verdreifacht. Seit dem 1. Oktober können Studenten der Würzburger Hochschulen ohne Aufpreis die Vorstellungen des Mainfrankentheaters besuchen.