| BR24

 
 

Neueste Artikel

Mehr Koks, mehr Gewalt, mehr Geldwäsche

Seit Jahren nimmt die sichergestellte Menge Kokain zu. Deutsche Ermittler befürchten laut NDR, dass die Verteilungskämpfe um die Droge immer gewaltsamer ausgetragen werden. Außerdem boomt die Geldwäsche.

BaFin : Der schwierige Kampf gegen Geldwäsche und Terror

Mit der Bekämpfung des Terrorismus ist auch die Geldwäsche in den Blickpunkt der Fahnder gerückt. Nicht nur Steuerbetrüger, auch die organisierte Kriminalität betreibt Geldwäsche. Die Finanzaufsicht BaFin macht bei deren Bekämpfung jetzt mehr Druck

Geldfälscher: Durchsuchungen auch in Unterfranken

Gleichzeitig mit den europaweiten Mafia-Razzien am Mittwoch hat auch eine großangelegte Polizeiaktion gegen Geldfälscher stattgefunden. Wie das Bayerische Landeskriminalamt heute bekannt gab, waren auch Objekte in Unterfranken im Visier der Fahnder.

Haben Beamte mit Mafia gekungelt?

Schwere Vorwürfe gegen NRW-Beamte nach der Razzia gegen die Mafia-Organisation 'Ndrangheta: Sie sollen Dienstgeheimnisse an mutmaßliche Mafiosi verraten haben.

Schlag gegen Mafia: Durchsuchungen auch in München

Harter Schlag gegen die Mafia: Mit einer internationalen Razzia sind Ermittler gegen die italienische 'Ndrangheta vorgegangen und haben Dutzende mutmaßliche Mitglieder festgenommen. Auch in Bayern fanden Durchsuchungen statt.

Razzia gegen die 'Ndrangheta - auch in Bayern

In den frühen Morgenstunden schlugen die Ermittler zu. Im Visier: die derzeit mächtigste Mafia-Organisation, die 'Ndrangheta. Es gab im Ausland Festnahmen und hier in Bayern Durchsuchungen. Polizeireporterin Lena Deutsch schätzt die Lage ein.

Auch in Bayern: Internationale Razzia gegen italienische Mafia

Ermittler in Deutschland, Italien, den Niederlanden und Belgien sind mit einer großangelegten Razzia gegen Mitglieder der italienischen Mafiaorganisation 'Ndrangheta vorgegangen. Auch in Bayern gab es Einsätze.

Razzia gegen italienische Mafia - zwei Durchsuchungen in Bayern

Im Rahmen der länderübergreifenden Razzia gegen Mitglieder der italienischen Mafiaorganisation 'Ndrangheta gab es auch Einsätze in Bayern. Im Großraum München wurden laut bayerischem LKA zwei Objekte von mutmaßlichen Mafia-Angehörigen durchsucht.

Künftiger Mafia-Boss festgenommen

Fast wäre er der neue Chef der Cosa Nostra geworden. Doch kurz vor seiner Amtseinführung hat die italienische Polizei Settimino Mineo und über 40 weitere mutmaßliche Mafiosi festgenommen.

"El Chapo"-Prozess beginnt mit Eröffnungsplädoyers

Er gilt als einer der grausamsten und mächtigsten Drogenbosse in Mexiko. Mit Drogenschmuggel und anderen illegalen Geschäften soll der frühere Mafia-Chef Milliarden verdient haben. Er selbst plädiert auf unschuldig.