Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

München: MVG-Projekt als Beispiel für "vorbildliche Integration"
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Seit zwei Jahren läuft bei der MVG ein Integrationsprojekt, bei dem gezielt Flüchtlinge und Migranten zu Fahrerinnen und Fahrern für U-Bahnen, Busse und Trambahnen ausgebildet werden. Jetzt zog Innenminister Joachim Herrmann eine Zwischenbilanz.

München: Migranten als U-Bahn- und Busfahrer begehrt
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) braucht dringend mehr Bus- und U-Bahn-Fahrer. Seit zwei Jahren wirbt sie deshalb verstärkt um Flüchtlinge mit gesichertem Aufenthaltsstatus und Menschen mit Migrationshintergrund.

Pilotprojekt: Bahnsteigtüren für Münchner U-Bahn
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wie sicher sind unsere Bahnsteige? Darüber wird seit Tagen diskutiert, nachdem ein Mann einen achtjährigen Jungen in Frankfurt ins Gleis gestoßen hat. Die Münchner Verkehrsgesellschaft will ab 2023 in einem Pilotprojekt Bahnsteigtüren testen.

Keine Dienst-Dackel für Münchner U-Bahnwache

    Was als Aprilscherz der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) begann, wollten zwei CSU-Stadträte wahr werden lassen: Dackel als Diensthunde für die Münchner U-Bahnwache. Doch aus dem entsprechenden Antrag wird nun nichts.

    CSU fordert keimfreie Rolltreppen für München
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mehr Hygiene in der U-Bahn, das wünscht sich die CSU im Münchner Rathaus. In einem Antrag schlägt die Partei keimfreie Rolltreppen vor. Ob und wann es die sterilen Handläufe geben wird, ist aber noch unklar.

    Tarifabschluss im öffentlichen Nahverkehr in München
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In München drohen vorerst keine weiteren Streiks mehr bei Bussen, Tram und U-Bahn. Die Gewerkschaft Verdi und die Münchner Verkehrsgesellschaft haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt.

    Notorischer Schwarzfahrer aus Gilching zu Geldstrafe verurteilt

      Wegen notorischen Dauerschwarzfahrens hat das Jugendgericht Starnberg einen 21-Jährigen aus Gliching zu einer Geldstrafe von 900 Euro verurteilt, die er an einen gemeinnützigen Verein zahlen muss.

      Bilanz nach MVG-Streik: Leere U-Bahnhöfe, volle Straßen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bei der U-Bahn in München ging heute zeitweise nichts mehr. Die Fahrgäste reagierten großteils gelassen. Die MVG hatte dagegen wenig Verständnis und verwies darauf, dass man doch in den Verhandlungen mehr bieten würde, als Verdi fordert.

      MVG-Warnstreik beendet - Betrieb weiter eingeschränkt
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Warnstreik bei der Münchner Verkehrsgesellschaft MVG ist seit 14:30 Uhr offiziell beendet. Laut MVG wird es aber noch dauern, bis alle U-Bahnen, Trambahnen und Buslinien wieder in regulärem Takt fahren.

      Worum es im Tarifkonflikt bei der MVG geht
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Warnstreik bei der Münchner Verkehrsgesellschaft MVG hat viele U-Bahn-, Tram- und Buslinien stark eingeschränkt. Grund für den Tarifkonflikt ist die Frage, warum Fahrer in München weniger verdienen als in anderen bayerischen Städten.