| BR24

 
 

Neueste Artikel

Arp verkündet Wechsel vom HSV zum FC Bayern

Jann-Fiete Arp hat seinen Wechsel vom Hamburger SV zum FC Bayern München angekündigt. Ein Tapetenwechsel werde ihm gut tun, sagte das 19-jährige Stürmer-Talent nach dem 3:0-Sieg über den MSV Duisburg.

Ingolstadt vermeidet Direktabstieg, Fürth bleibt in der 2. Liga

Der FC Ingolstadt darf weiter auf den Klassenerhalt in der 2. Liga hoffen. Nach einem Heimsieg gegen Darmstadt haben die "Schanzer" die Relegation sicher, sogar der direkte Klassenerhalt ist noch möglich. Sicher drin bleibt die SpVgg Greuther Fürth.

2. Liga: FC Ingolstadt unter Oral weiter im Aufschwung

Der FC Ingolstadt hat seine Aufholjagd im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga fortgesetzt. Bei Arminia Bielefeld gewannen die Schanzer 3:1 (1:0) und gaben die Rote Laterne wieder an den MSV Duisburg ab

2. Bundesliga: Ingolstadt darf nach Sieg wieder hoffen

Gelungenes Trainerdebüt von Tomas Oral beim FC Ingolstadt: Dank einer starken kämpferischen Leistung siegten die Oberbayern beim MSV Duisburg mit 4:2 (1:0). Der Klassenerhalt ist damit wieder greifbar.

Neuer FCI-Coach Oral holt Ex-Kapitän Matip zurück

Der neue Interimstrainer des FC Ingolstadt Tomas Oral hat den im Winter verbannten Ex-Kapitän Marvin Matip begnadigt und ins Team zurückgeholt. Der 33-Jährige soll bereits in Abstiegsduell beim Tabellen-Vorletzten MSV Duisburg auflaufen.

Jahn Regensburg mit Remis gegen Duisburg

Die Serie hält: Jahn Regensburg bleibt im vierten Spiel in Folge in der 2. Fußball-Bundesliga ohne Niederlage - und sind weiter voll auf Kurs. Gegen den MSV Duisburg wäre für die Oberpfälzer sogar mehr drin gewesen. Am Ende steht ein 1:1 (1:0).

FC Ingolstadt siegt im Keller-Duell gegen Aue

Leichtes Aufatmen beim FC Ingolstadt: Die Oberbayern haben bei Erzgebirge Aue mit 3:0 gewonnen. Durch den Erfolg gab das Team von Jens Keller die Rote Laterne an den MSV Duisburg ab.

Erster Fürther Treffer und Sieg seit sechs Spielen

Die Torlos-Serie der SpVgg Greuther Fürth ist nach sechs Spielen beendet. Allerdings gelang der Treffer gegen den MSV Duisburg erst per Nachschuss im Anschluss an einen verschossenen Elfmeter. Stefan Leitls Premiere ist geglückt.

4:0 gegen MSV, Bayernfrauen nur drei Punkte hinter der Spitze

Der Meisterkampf in der Frauenfußball-Bundesliga ist wieder spannend. Am 13. Spieltag siegte der FC Bayern München beim MSV Duisburg mit 4:0. Spitzenreiter Wolfsburg gelang nur ein 0:0. Den Münchnerinnen fehlen nur noch drei Punkt auf Platz eins.

Kellerduell Ingolstadt gegen Duisburg endet 1:1

Ingolstadts Matip war in der umkämpften Tabellenkeller-Partie der Schanzer gegen den MSV Duisburg Pechvogel und Glückspilz zugleich: Erst traf er ins eigene Tor, rettete aber dann noch das Remis.