BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Grüne über Söders Bäume-Plan: "Peinliche Selbstbeweihräucherung"

    Fünf Millionen Bäume mehr als zunächst geplant sollen bis 2024 in Bayern gepflanzt werden. Das hat die Staatsregierung vor einem Jahr erklärt - losgehen soll es im Herbst. Kritik am späten Start kommt von den Grünen, die auch mehr Förster fordern.

    Grüne fordern Kennzeichnung für Billig-Fleisch

      Billig-Fleisch sollte nach Meinung des bayerischen Grünen-Fraktionschefs Hartmann im Handel klar erkennbar sein. Er fordert nach dem Corona-Ausbruch bei dem Schlachtbetrieb Tönnies eine Kennzeichnungspflicht – und kritisiert das Unternehmen scharf.

      Grundschulen: Rufe nach rascher Rückkehr zum Regelbetrieb

        Kinder sind laut einer Studie von vier Universitätskliniken wohl keine Corona-Infektionstreiber. Baden-Württemberg kehrt daher zum Regelbetrieb an Grundschulen zurück. Grüne und FDP fordern das auch für Bayern. Doch Kultusminister Piazolo winkt ab.

        Konjunkturpaket für Hartmann nicht sozial ausgewogen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Der Grünen-Fraktionschef im Bayerischen Landtag Ludwig Hartmann hält das Konjunkturpaket nicht für sozial ausgewogen. Im Interview mit Bayern 2 sieht er die Mehrwertsteuersenkung kritisch und fordert, die Nachfrage bei örtlichen Händlern zu stärken.

        Radioaktiver Austritt in Garching: Grüne fordern Konsequenzen
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach dem Austritt von radioaktivem C-14 am Forschungsreaktor FRM II in Garching fordern die Grünen einen Betriebsstopp mindestens bis Jahresende. Auch SPD und Bund Naturschutz zeigen sich besorgt. Laut Umweltministerium bestand aber keine Gefahr.

        Zurück in alte Rollen: Bayerns Opposition in der Corona-Krise
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Zu Beginn der Corona-Krise stellten sich alle Fraktionen im Landtag hinter die ersten Maßnahmen der Staatsregierung. Doch längst suchen Grüne, SPD, AfD und FDP den Weg zurück in eine aktivere Rolle. Dabei konzentrieren sie sich auf ihre Kernthemen.

        Kursschwenk bei Kinderbetreuung: Söder greift Grünen-Idee auf
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Lange lautete die Devise von Ministerpräsident Söder in der Corona-Krise: Kinderbetreuung wird in Bayern als Letztes wieder möglich. Mittlerweile zeichnet sich ein anderer Kurs der Staatsregierung ab. Auch Ideen der Opposition greift Söder dabei auf.

        "Kuhhandel"-Vorwurf: Schlagabtausch zwischen Grünen und Aiwanger
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die Rede ist von einem "Kuhhandel" des Ministers mit Versicherungsunternehmen: Die Grünen kritisieren die von Hubert Aiwanger ausgehandelte Kulanzregelung für Gastronomen. Der Wirtschaftsminister weist die Vorwürfe zurück.

        Herrmann verteidigt Lockerungen, Hartmann will Eltern entlasten
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ab heute gelten keine so strengen Corona-Regelungen mehr. Innenminister Herrmann fordert aber zum Tragen von Masken auf und will bei der Gastronomie erst einmal nicht nachbessern. Die Opposition wirft der Regierung schlechte Kommunikation vor.

        Bayerns Corona-Exit: Opposition sieht weiteren Handlungsbedarf
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Ausgangsbeschränkung wird gelockert, kleine Geschäfte öffnen am 27. April, für Schulen gibt es Perspektiven der Öffnung: Bayern leitet den Corona-Exit ein - aber sehr zurückhaltend. Für die Opposition sind nicht alle Beschlüsse nachvollziehbar.