Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Streit um Steinbruch am Heuberg geht weiter

    Die Rohrdorfer Zement, die den Steinbruch am Heuberg im Landkreis Rosenheim betreibt, will künftig 200.000 Tonnen Kalkstein pro Jahr abbauen. Die Bevölkerung will das verhindern. Ein jahrzehntelanger Streit geht in die nächste Runde.

    500.000 Euro Schaden bei Scheunenbrand im Landkreis Rosenheim

      Teure landwirtschaftliche Geräte sind bei einem Scheunenbrand in Gunzenham im Landkreis Rosenheim zerstört worden. Der Schaden liegt bei einer halben Million Euro.

      Polizei informiert: Rettungsgasse hilft Leben retten!
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Zum Ferienbeginn informiert die Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim die Bevölkerung heute Nachmittag in der Tank- und Rastanlage Inntal West darüber, wie wichtig es ist, schnell eine Rettungsgasse zu bilden. Denn eine Rettungsgasse kann Leben retten.

      Almbauern können jetzt Warnschilder für Kuhweiden bestellen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Almbauern im Landkreis Rosenheim können beim Tourismusverband Chiemsee-Alpenland kostenlos Almweide-Warnschilder bestellen. Die ersten 200 Schilder müssen die Bergbauern nicht selbst bezahlen.

      Schulbus-Brand: Fahrer rettet Passagiere – Autofahrer pöbeln
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bei Wasserburg hat ein Schulbus gebrannt. Dass dabei niemand verletzt wurde, ist der guten Reaktion des Fahrers zu verdanken. Er hatte die Passagiere kurz zuvor aus dem Bus gelassen. Die Feuerwehr kämpfte mit dem Brand – und respektlosen Autofahrern.

      Aus Wut über Artenschutzgesetz: Bauern fällen Obstbäume
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Mehrere bayerische Landwirte haben ihre Obstbäume gefällt. Sie wollen vollendete Tatsachen schaffen, bevor diese als Konsequenz des Volksbegehrens "Artenschutz" unter besonderen Schutz gestellt werden.

      Rosenheim zahlt 100 Euro Kopfgeld für erlegte Wildschweine

        Pro geschossenes Wildschwein zahlt der Landkreis Rosenheim künftig jeweils 100 Euro. Der Kreisausschuss hat gestern dieser Prämie als Aufwandsentschädigung für Jäger zugestimmt. Vor allem Landwirte fordern das Kopfgeld für Schwarzkittel.

        Übung "Berglöwe": 1.200 Gebirgsjäger trainieren in den Alpen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Von Samstag an sind rund 1.200 Soldaten und Soldatinnen bei einer Übung im südlichen Oberbayern unterwegs. Ziel ist es, die Einsatzbereitschaft zur Landes- und Bündnisverteidigung zu demonstrieren.

        Unterstützer für die Hagelflieger aus Rosenheim gesucht

          Im Landkreis Rosenheim schützen Piloten seit Jahren vor heftigen Hagelschauern. Sie fliegen in die Wolken und sorgen dafür, dass die Hagelkörner schrumpfen. Jetzt sollen per App auch Bürger zu Wettermeldern werden. Neu ist auch eine Web-Cam an Bord.

          Schleuser lassen Kinder an Tankstelle zurück - Polizei ermittelt

            Schleuser haben in der Nacht auf Donnerstag drei Jungen im Alter zwischen zwei und elf Jahren an einer Tankstelle bei Klais im Landkreis Garmisch-Partenkirchen zurückgelassen. Die Rosenheimer Bundespolizei ermittelt gegen die Schleuser.