| BR24

 
 

Neueste Artikel

A7 bei Kellmünz bleibt teilweise gesperrt

Plötzlich hat der Asphalt auf der A7 bei Kellmünz nachgegeben. Die Autobahn musste gesperrt werden, um die Fahrbahn zu reparieren. Entstanden sind die Löcher durch ein im Straßendamm verlegtes Kabelrohr.

Bürgerinitiative in Weißenhorn kämpft gegen AKW-Müll

Der Industriemüll aus dem Kernkraftwerk Gundremmingen ist nicht gesundheitsgefährdend, das hat der Landkreis Neu-Ulm festgestellt. Trotzdem wehrt sich eine Bürgerinitiative in Weißenhorn gegen den Müll. Heute Abend lädt sie deshalb zu einem Treffen.

AKW-Müll aus Gundremmingen darf in Weißenhorn verbrannt werden

Lange hat es Streit um den Müll aus dem Atomkraftwerk Gundremmingen gegeben, der in Weißenhorn verbrannt wird. Jetzt hat der Landkreis Neu-Ulm bekannt gegeben, dass der Müll nicht verstrahlt ist. Weißenhorn hatte nichts von dem AKW-Müll gewusst.

Müll vom AKW Gundremmingen - SPD will Verbrennung stoppen

Seit Jahren werden Abfälle aus dem Atomkraftwerk in Gundremmingen in die Müllverbrennungsanlage in Weißenhorn gebracht. Die SPD im Landkreis Neu-Ulm befürchtet Schäden für Mensch und Umwelt fordert ein Ende der Verbrennung.

AKW Gundremmingen zeigt "Freimessung"

Ist der Abfall aus dem AKW Gundremmingen ungefährlich, wenn er in Weißenhorn verbrannt wird? Die AKW-Betreiber haben jetzt der Öffentlichkeit gezeigt, wie der Müll auf Strahlung untersucht wird.

AKW Gundremmingen: Landrat stoppt Müll-Lieferung nach Weißenhorn

In der Müllverbrennungsanlage in Weißenhorn im Landkreis Neu-Ulm wird vorerst kein Material aus dem Kernkraftwerk Gundremmingen mehr angenommen. Hintergrund ist eine Diskussion um die Verbrennung des freigemessenen Mülls.

Studie zum Nuxit: Wirtschaft fürchtet Mehrkosten

Im Wesentlichen kommt die Studie zu dem Schluss, dass weder die Stadt noch der Landkreis reif für die Kreisfreiheit Neu-Ulms sind. Die Stadt Neu-Ulm hat aber Zweifel an der Studie. Präsentiert wurde sie von der IHK, erstellt von einem Unternehmer.

Brand in Asylunterkunft im Landkreis Neu-Ulm

Bei einem Brand in Gannertshofen (Landkreis Neu-Ulm) ist eine Unterkunft von Flüchtlingen völlig zerstört worden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt derzeit in Richtung eines technischen Defekts.

Aschaffenburger Kripo rollt Mordfall Ramona Böttcher neu auf

Die Kriminalpolizei in Aschaffenburg rollt einen 28 Jahre alten Mordfall aus dem Landkreis Neu Ulm wieder auf. Im Herbst 1990 wurde die 16-jährige Ramona Böttcher aus Neu-Ulm ermordet. Ihre Leiche wurde im Wald bei Miltenberg gefunden.

Altenstadt und Kellmünz stimmen über Windkraft ab

Die Bürger in Altenstadt und Kellmünz haben nicht nur Land- und Bezirkstag gewählt, sondern auch über Windkraft abgestimmt. Die Bürgerentscheide fielen in den beiden Gemeinden im Landkreis Neu-Ulm unterschiedlich aus.