| BR24

 
 

Neueste Artikel

Rückblick: Das Jahr 2018 in Unterfranken

Barbara Stamm verlässt die politische Bühne, Bischof Franz Jung wird geweiht. Der heiße Sommer bringt die früheste Weinlese aller Zeiten - macht aber der Landesgartenschau zu schaffen. Übrigens: der Main heißt jetzt Würz. Die Themen des Jahres ...

Landesgartenschau Würzburg: Defizit bei fünf Millionen Euro

Immer frostiger wird die Bilanz nach der Landesgartenschau 2018 in Würzburg. War zunächst von einem Defizit von 2,5 Millionen Euro die Rede, dann von 3,5 Millionen, muss die Stadt Würzburg jetzt wohl fünf Millionen Euro nachschießen.

Erhalt früherer US Tankstelle: Petition hat 2.000 Unterstützer

Die Petition zum Erhalt der Tankstelle der US Armee auf dem Würzburger Hubland hat bereits über 2.000 Unterstützer. Das berichtete Rolf Biemüller, einer der Initiatoren am Samstag.

Würzburger Hubland: historische Ausstellung soll umziehen

Die historische Ausstellung in der ehemaligen US-Tankstelle soll umziehen. Laut Oberbürgermeister Christian Schuchardt sollen im neuen Würzburger Stadtteil Hubland zwei Gebäude saniert werden. In einem davon kann die Ausstellung unterkommen.

Die Landesgartenschau 2018 in Würzburg ist zu Ende

Die Bayerische Landesgartenschau 2018 in Würzburg ist beendet. Am Abschlusswochenende gab es nochmal großen Besucherzustrom bei goldenem Oktoberwetter. Eröffnet worden war die Schau am 12. April auf dem Gelände der Leigthon-Barracks.

Trotz Defizit positive Bilanz der Landesgartenschau Würzburg

Nach 172 Tagen schließt in Würzburg die Bayerische Landesgartenschau 2018. Klar ist, dass es ein dickes Minus gibt. Weit weniger Besucher als kalkuliert kamen. Trotzdem ist die Bilanz der Stadtspitze positiv.

Landesgartenschau: "Wir haben viele Herzen erreicht!"

Würzburgs Oberbürgermeister Christian Schuchardt zieht - trotz aller Kritik - im Interview mit Bayern 2 am Tag vor dem Ende der Bayerischen Landesgartenschau 2018 eine positive Bilanz.

Landesgartenschau: Kritik an geplantem Abriss der US-Tankstelle

Zum Ende der Landesgartenschau in Würzburg kommt die Forderung nach einer Planänderung für die Zeit danach auf. Der Verein "Würzburger Gästeführer" will die Tankstelle der US Army und die dortige Ausstellung über die Besiedlung des Hublands erhalten.

Würzburger Landesgartenschau droht Millionenverlust

40 Tage vor Ende der Landesgartenschau 2018 in Würzburg steht fest, dass die Zahl von 950.000 kalkulierten Besuchern nicht erreicht werden kann. Nun droht ein Millionenverlust. Kritiker einer Landesgartenschau in Schweinfurt sehen sich bestätigt.

Landesgartenschau rechnet mit viel weniger Besuchern als geplant

Die Landesgartenschau 2018 in Würzburg wird die erwartete Besucherzahl von einer Million nicht erreichen. Das hat Geschäftsführerin Claudia Knoll gegenüber dem BR eingeräumt. Sie geht von rund 700.000 Gästen bis zum 7. Oktober aus.