| BR24

 
 

Neueste Artikel

Axel Voss: "Wir sind fern davon, das Internet kaputt zu machen"

Die deutschen Seiten von Wikipedia sind den ganzen Tag offline - aus Protest gegen die geplante EU-Urheberrechtsreform. CDU-Europapolitiker Voss hat die Kritik zurückgewiesen: Man habe keinesfalls die Intention, das Internet kaputt machen zu wollen.

"Wir" ist eine Doppelgänger-Satire über den amerikanischen Traum

Mit seinem Regiedebüt "Get Out" gewann US-Comedian Jordan Peele einen Oscar. Auch sein zweiter Film "Wir" mixt Horror und Komödie. Anders als zuvor geht es aber nicht um Probleme von Schwarzen, sondern um die USA als zerrissenes Land.

Landtag: Regierung beschränkt Redezeiten - Opposition empört

CSU und Freie Wähler haben beschlossen, die Redezeit der einzelnen Fraktionen zu reduzieren. Die SPD will nun prüfen, ob das gegen die Verfassung verstößt. Auch die anderen Fraktionen äußern deutliche Kritik.

Lootboxen in Videospielen: Glücksspiel mit Taschengeld?

Viele Games locken die Spieler mit sogenannten „Lootboxen“. Für einen kleinen Euro-, Dollar oder Spielgeld-Betrag gibt es eine Box mit virtuellen Gegenständen. Was am Ende drin ist, weiß aber niemand. Kritiker finden, die Politik sollte einschreiten.

Minarett-Verbot: Scharfe Kritik an AfD-Vorstoß

Mit ihrem ersten Gesetzentwurf im Landtag will die AfD erreichen, dass der Bau von Minaretten in Bayern untersagt wird. Die CSU sieht darin einen Verstoß gegen die Religionsfreiheit, auch aus den anderen Fraktionen kommt heftiger Widerstand.

Bayerisches Jagdgesetz: Ist die Hegeschau noch zeitgemäß?

Bei der jährlichen Hegeschau präsentieren Jäger Geweihe und Hörner der erlegten Tiere. Kritiker finden sie unnütz und eklig. Befürworter betonen ihre Bedeutung für den Schutz des Waldes. Über ein Ritual, dass es fast nur noch in Bayern gibt.

Streit um Haushaltsentwurf des Bundesfinanzministers

Die Wirtschaft schwächelt, deshalb sollen nicht alle Ressorts so viel Geld bekommen wie gewünscht: Die Eckpunkte zum Bundeshaushalt stoßen auf viel Kritik. Für Bundesfinanzminister Scholz hat die "Schwarze Null" Priorität.

So war Thomas Gottschalks Literatursendung "Gottschalk liest?"

Dienstagabend lief die erste Ausgabe von "Gottschalk liest?" im BR Fernsehen: Thomas Gottschalk diskutierte mit unter anderem Sarah Kuttner und Ferdinand von Schirach über deren aktuelle Bücher – im lockeren Plauderton, aber nicht ohne Kritik.

Florian Post sitzt für SPD künftig im Rechtsausschuss

Die SPD im Bundestag hat die Entscheidung von Fraktionschefin Andrea Nahles bestätigt. Der Münchner Bundestagsabgeordnete Florian Post muss den Wirtschaftsausschuss verlassen. Damit bestraft Nahles einen ihrer härtesten internen Kritiker.

Weniger Geld für Flüchtlinge - Kritik aus Schwaben

Die Überlegung von Bundesfinanzminister Olaf Scholz, die Gelder für die Flüchtlingshilfe zu kürzen, stößt bundesweit auf Kritik. Auch in Schwaben fürchten Städte und Landkreise, dass sie die Konsequenzen daraus tragen müssen.