Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Urlaubszeit – Einbruchzeit: Wofür Versicherungen zahlen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Fast 100.000 mal wurde im letzten Jahr in Deutschland eingebrochen. Die Fälle gehen zwar zurück, aber die Bedrohung bleibt. In der Urlaubszeit können Diebe ungestörter einbrechen. Was müssen Verbraucher im Schadensfall beachten?

Unbekannte stehlen Ziege und grillen sie anschließend mutmaßlich

    Auf einer Bergweide bei Garmisch-Partenkirchen haben Unbekannte ein Ziegenkitz gestohlen, geschlachtet und offenbar auch gegessen. Der Halter der Ziege hatte die Überreste des Tiers neben einer Feuerstelle gefunden.

    Polizisten nach Kerwa in Roth angegriffen

      Bei einem Einsatz in einer Diskothek in der Rother Innenstadt sind Polizeibeamte bedrängt und angegriffen worden. Etwa 15 Menschen versuchten dabei, einen Festgenommenen zu befreien. Weitere Einsatzkräfte mussten zur Hilfe kommen.

      Kanada: Gondeln stürzen nach Sabotage ab

        Wegen der spektakulären Aussicht ist die Seilbahn "Sea to Sky" in Kanada eine Attraktion. In der Nacht stürzte die Hälfte der Gondeln ab. Die Polizei geht davon aus, dass Unbekannte das Kabel durchtrennten.

        Günzburger Bahnhof wird videoüberwacht

          Der Günzburger Bahnhof soll sicherer werden. Deswegen wurden jetzt fünf Kameras in Betrieb genommen. Sie überwachen das Geschehen auf dem Bahnhofsvorplatz und dem Busbahnhof.

          Mülheim: 14-Jähriger soll Opfer schon einmal vergewaltigt haben

            Der mutmaßliche Haupttäter einer Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen durch Minderjährige Anfang Juli in Mülheim an der Ruhr soll das Opfer bereits vor dieser Tat einmal vergewaltigt haben. Der 14-Jährige sitzt bereits in Haft.

            Verdächtiger Mann mit Sturmhaube in Deggendorfer Wohngebiet
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Eine unheimliche Entdeckung hat eine Frau in Deggendorf gemacht: Ein maskierter Unbekannter ist dort in einem Wohngebiet umhergestreift. Die Polizei vermutet, dass es sich um einen Spanner oder einen Einbrecher handelt.

            Bluttat in Stuttgart: Mann auf offener Straße erstochen

              Im Stuttgarter Stadtteil Fasanenhof ist am Mittwochabend mitten auf der Straße ein Mann erstochen worden. Die Tatwaffe soll ein "schwertähnlicher Gegenstand" sein. Ein Tatverdächtiger ist gefasst.

              Polizei: Bayern und Sachsen starten Fahndungszentrum

                Bayern und Sachsen wollen die gemeinsame Polizei-Arbeit ausbauen. Heute eröffnen die beiden Innenminister der Länder ein gemeinsames Fahndungszentrum für Oberfranken und das Vogtland. Die Beamten sollen besonders den Rauschgifthandel eindämmen.

                Damit Schwarzgeld nicht Betongold wird
                • Artikel mit Video-Inhalten

                Immer häufiger wird in Deutschland mit Immobilien Geld gewaschen, oft auf Kosten der Mieter. Die Bundesregierung geht nun stärker dagegen vor - das Kabinett beschloss einen entsprechenden Gesetzentwurf.