| BR24

 
 

Neueste Artikel

#Faktenfuchs: Sind deutsche Autos in den USA billiger?

US-Präsident Trump erwägt 25 Prozent Strafzölle auf Autoimporte aus der EU. Deutsche Autos würden dann in den USA deutlich teurer werden. Noch würden sie dort erheblich weniger kosten als in Deutschland, sagt ein Facebook-Nutzer. Stimmt das?

Streit um marode Straße in Bad Berneck

In Bad Berneck haben sich Anwohner zusammengetan, um gegen Sanierungsbeiträge für eine alte Straße zu demonstrieren. Die droht abzurutschen, weil sie an einem Hang liegt. Etwa 20 Haushalte sollen offenbar insgesamt Kosten von 650.000 Euro übernehmen.

Talbrücke Lanzendorf wird für 20 Millionen Euro saniert

Die Talbrücke Lanzendorf auf der A9 bei Himmelkron (Lkr. Kulmbach) ist in die Jahre gekommen und wird nun saniert. Die Kosten liegen bei ungefähr 20 Millionen Euro. Die Anwohner erhoffen sich davon weniger Lärmbelästigung.

Erste Mass und Wintersport bei Frühlingstemperaturen in Bayern

Nahezu wolkenloser Himmel und Temperaturen bis zu 16 Grad bringen Frühlingswetter an diesem Wochenende in den Freistaat. Mancher Biergarten eröffnet die Saison, Wintersportler kommen aber weiterhin auf ihre Kosten.

München bewirbt sich um Champions-League-Finale 2021

München bewirbt sich mit dem FC Bayern um die Austragung des Champions-League-Finales 2021. Das hat der Stadtrat mit den Stimmen von CSU, SPD und Bayernpartei beschlossen. Das Event würde die Stadt mehr als acht Millionen Euro kosten.

Volksbegehren: Aiwanger erwartet Mehrkosten für Bürger

Nach dem Erfolg des Volksbegehrens "Artenvielfalt" rechnet Bayerns Wirtschaftsminister Aiwanger mit Mehrkosten für die Bevölkerung: Die Bauern müssten von ihren Höfen auch leben können, am Ende werde das den Bürger vielleicht etwas mehr kosten.

Ärger um "Strabs": Städtetag und Freie Wähler wollen Klarheit

Im Streit um die Straßenausbaubeiträge verlangen der Bayerische Städtetag und die Freien Wähler eine Klärung der Rechtslage. In vielen noch nicht abgerechneten Altfällen droht die Verjährung.

A8 Augsburg – Ulm: Betreiber streitet vor Gericht um Millionen

Über 30 Millionen Euro fordert der private Autobahnbetreiber Pansuevia vom Bund. Es geht um Kosten für den Ausbau der A8 zwischen Augsburg und Ulm. Heute soll das Urteil im Berufungsverfahren verkündet werden.

Briefporto wird wohl deutlich teurer

Ein Sprecher der Post AG hat die Pläne für eine noch stärkere Erhöhung des Briefportos begrüßt. Er bestätigte einen Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Demnach könnte ein Standardbrief statt 70 Cent ab dem Sommer bis zu 90 Cent kosten.

Ostbayern: Mehr Streusalz auf den Straßen als letztes Jahr

Der Winter hat in diesem Jahr schon viel Schnee und Eis mit sich gebracht, was sich auch auf den Straßen bemerkbar macht. Sowohl in Niederbayern, als auch in der Oberpfalz wurden einige Tonnen mehr gestreut als im Vorjahr.