Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Studie: Mehrheit der Deutschen für früheren Kohleausstieg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bis 2038 sollen in Deutschland keine Kohlekraftwerke mehr am Netz sein. Das hat die Kohlekommission Anfang des Jahres der Bundesregierung empfohlen. Eine neue Studie zeigt aber: Viele Deutsche würden lieber schon früher aus der Kohle aussteigen.

Weniger CO2: Welche Pläne sind sinnvoll?

    Inlandsflüge verteuern, Ölheizungen verbieten, CO2-Steuer erheben: In der Klimadebatte liegen etliche Vorschläge auf dem Tisch - doch welche bringen tatsächlich was? Ein Überblick von Marcel Heberlein.

    Klimaschutz – Wie viel ist er uns wert?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Politik diskutiert über Kohleausstieg und das Verbot von Plastiktüten. In Afrika und Asien wird der Klimawandel zum ganz realen Horrorszenario. Wie muss Klimaschutz in Zukunft aussehen, damit wir uns nicht selbst abschaffen?

    Söder für Klimaschutz im Einklang mit der Wirtschaft
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Der bayerische Ministerpräsident hat erneut für mehr Klimaschutz geworben. Im ARD-Sommerinterview betonte er aber auch, dass dies im Einklang mit der Wirtschaft geschehen müsse. Außerdem plädiert er für Sonderwirtschaftsregionen beim Kohleausstieg.

    Stadtrat kippt Beschluss: Münchner Kohleausstieg doch möglich
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    München könnte doch noch aus der Kohle aussteigen. Der Stadtrat hat nun einen Beschluss gekippt – danach sollte der Kohleblock im Heizkraftwerk Nord noch fast zehn Jahre am Netz bleiben. Jetzt wird das Kraftwerk wohl nur noch als Reserve genutzt.

    Warum setzt München Bürgerentscheid zum Kohleausstieg nicht um?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Unverständnis herrscht bei der Münchner Stadtopposition nach der Entscheidung im Stadtrat: SPD und CSU hatten beschlossen, das Kohlekraftwerk bis 2028 weiterlaufen zu lassen, obwohl ein Bürgerentscheid die Abschaltung gefordert hatte.

    Münchens Kohlekraftwerk: Zweifel an Abschaltung in 2022
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    In einem Bürgerentscheid vor rund zwei Jahren hatten sich die Münchner mehrheitlich für eine Abschaltung des Kohlekraftwerkes im Münchner Norden bis zum 2022 Jahr ausgesprochen. Doch ob die Stilllegung bis dahin kommt, ist mehr als fraglich.

    Klimaschützer ketten sich ans Münchner Rathaus

      Es geht ihnen um die Kohle-Verstromung im Münchner Heizkraftwerk Nord. Acht Klimaschutz-Aktivisten von "Extinction Rebellion" und "Fossil Free München" haben sich am Vormittag an das Rathaus gekettet. Sie fordern den Kohle-Ausstieg bis 2022.

      Weltweite Kraftwerk-Laufzeiten sprengen alle Klimaziele
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Um die globale Erwärmung auf höchstens 1,5 oder 2 Grad zu begrenzen, ist die Menge an CO2, die noch frei werden darf, stark begrenzt. Eine neue Studie zeigt: Schon die existierenden Kraftwerke werden weitaus mehr verbrauchen. Weitere sind geplant.

      Proteste gegen Braunkohle-Abbau im Rheinland beendet
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Klimaproteste im rheinischen Braunkohlerevier machten der Polizei massiv zu schaffen. Auf den Tagebaugeländen und Bahnstrecken befanden sich auch am Sonntag noch zahlreiche Demonstranten. Die Räumung dauerte bis Nachmittag an und ist nun beendet.