Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Unglaublich: Frau trägt jahrelang toten Zwilling im Bauch

    Eine Inderin hat 17 Jahre lang einen deformierten toten Fötus in sich getragen. Die Masse im Bauch der Jugendlichen war demnach 30 Zentimeter lang und 16 Zentimeter breit und enthielt Haare, Knochen und Zähne. So geht es Ihr nach der Operation.

    Gebeine in Mülltonne am alten Friedhof in Laugna entdeckt
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der alte Friedhof im schwäbischen Laugna wird derzeit umgebaut, dabei mussten auch Gebeine ausgegraben werden. Diese sollten abtransportiert werden - was aber offenbar nicht geschah. Eine Friedhofsbesucherin fand Knochen in einer Mülltonne.

    Wetterfühligkeit - Einbildung oder Krankheit?

      An einem Tag kalt, am nächsten wieder warm: Bei extremen Temperaturschwankungen kommt der Körper oft nicht mit. Kopf und Knochen schmerzen, der Kreislauf spielt verrückt. Jeder zweite Deutsche klagt über Wetterfühligkeit. Was hilft dagegen?

      Die Milch macht's: gesund oder krebserregend?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Müde Männer munter, unsere Knochen stark, bei manchen einen dicken Blähbauch, bei anderen weniger Asthma - all das macht Milch angeblich. Vielleicht macht sie sogar Krebs. Wir haben der Milch unter die Haut geguckt.

      Monika Frischholz: Polizei bekam Tipps von Wahrsager
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Fall der vermissten Monika Frischholz aus der Oberpfalz ist die Polizei ungewöhnliche Wege gegangen. Die Ermittler bekamen Tipps vom Wahrsager. Außerdem wurden sogenannte Archaeo-Dogs eingesetzt - Hunde, die besonders alte Knochen finden können.

      Spitzmäuse schrumpfen im Winter
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Spitzmäuse haben eine beeindruckende Strategie, den Winter zu überleben: Sie schrumpfen Schädel, Gehirn, Knochen und Organe. Im Frühjahr wachsen sie wieder.

      Fall Frischholz: Gefundene Knochen haben tierischen Ursprung

        Die Knochen, die im April bei Grabungen im Fall der 1976 verschwundenen Schülerin Monika Frischholz gefunden wurden, stammen von Tieren. Das hat eine rechtsmedizinische Analyse ergeben, wie die Polizei jetzt bestätigte.

        Knochen des Denisova-Menschen aus dem Himalaya
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Denisova-Menschen gab es nicht nur in Sibirien, sondern offensichtlich auch in Tibet. Dort lebten sie vor mindestens 160.000 Jahren und waren an das Hochland gut angepasst. Noch heute finden sich Teile ihrer DNA in lokalen Bevölkerungen.

        Homo luzonensis: Neue Menschenart auf den Philippinen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein rund 67.000 Jahre alter Fußknochen aus der Callao-Höhle auf den Philippinen passt nicht zu den bislang bekannten Hominiden-Arten. Der Fund weiterer Knochen und Zähne lässt vermuten, dass es sich um eine neue Menschenart handelt.

        EHC München erwartet heißen Kampf im zweiten Finalspiel
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Im zweiten Spiel im Finale um die Deutsche Eishockeymeisterschaft hat der EHC München Heimrecht. Trotzdem dürfte die Partie gegen die Adler Mannheim erneut ein heißer Kampf werden, die Baden-Württemberger haben weniger Nachspielzeit in den Knochen.