| BR24

 
 

Neueste Artikel

Auch Bayreuther Ärzte im Warnstreik

Rund 30 Ärzte des Klinikums Bayreuth beteiligen sich heute an dem ganztägigen Warnstreik des Marburger Bundes. Die Ärztegewerkschaft fordert fünf Prozent mehr Geld und Begrenzungen von Bereitschaftsdiensten.

A9 in Oberfranken: Schwerer Verkehrsunfall

Die Autobahn A9 musste am Samstag nach einem schweren Verkehrsunfall komplett gesperrt werden. Ein Mensch kam dabei ums Leben. Die Beifahrerin wurde schwer verletzt ins Klinikum Bayreuth eingeliefert.

Kabinett gibt grünes Licht für Medizincampus Oberfranken

Das Kabinett in München hat heute grünes Licht für den Medizincampus Oberfranken gegeben. Ab dem Wintersemester 2019/2020 werden die ersten Studenten ihr Medizinstudium in Bayreuth und Erlangen absolvieren.

Ermittlungen nach Tod einer Epilepsie-Patientin eingestellt

Im September 2017 war in Erlangen eine junge Epilepsie-Patientin nach einem Anfall gestorben. Sie war zuvor im Klinikum Bayreuth behandelt worden. Die Staatsanwaltschaft Bayreuth hat nun die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingestellt.

Böller-Kontrollen in Oberfranken

Vor dem Jahreswechsel verstärkt die oberfränkische Polizei ihre Kontrollen im grenznahen Raum, denn derzeit werden vermehrt illegale Böller nach Deutschland geschmuggelt. Das Klinikum Bayreuth hat einen Notfalldienst eingerichtet.

Weiterer Schritt zum Medizincampus Oberfranken

Auf dem Weg zum Medizincampus Oberfranken ist ein weiterer Schritt getan: Klinikum und Uni haben in Bayreuth ein gemeinsames Projektbüro eröffnet. Ab 2021 sollen die ersten Studenten aus Erlangen ihre klinische Ausbildung in Bayreuth absolvieren.

Ende des Neurologen-Streits am Klinikum Bayreuth

Im Neurologen-Streit am Klinikum Bayreuth hat es eine unerwartete Wende gegeben. Die beiden Ärzte werden eine Abfindung bekommen und nicht mehr für das Krankenhaus arbeiten.

Konzept für Medizincampus Oberfranken wird konkreter

Der Medizincampus Oberfranken nimmt allmählich Formen an. Die ersten Studierenden sollen ab dem Wintersemester 2021/2022 in Bayreuth Medizin studieren. Geplant sind auch neue Lehr- und Forschungsgebäude in Bayreuth für 44 Millionen Euro.

Mängel am Klinikum Bayreuth? Staatsanwaltschaft Hof ermittelt

Gab es am Klinikum Bayreuth Probleme bei der Behandlung von Epilepsie-Patienten? Diese Frage steht bereits seit Monaten im Raum. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Hof wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung.

Morgen ganztägige Warnstreiks auch in Oberfranken

Der bundesweite Warnstreik der Gewerkschaft Verdi hat morgen auch Auswirkungen auf Oberfranken. In Bamberg bleibt zum Beispiel das Schwimmbad "Bambados" geschlossen. In Bayreuth streiken die Mitarbeiter des Klinikums und der Stadtverwaltung.