Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verdi ruft in Ostbayern zum Streik im Groß- und Einzelhandel auf
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kaufhof, Edeka und H&M - rund 250 Beschäftigte dieser Einzelhandelsketten aus Ostbayern sollen heute in Regensburg streiken. Dazu hat die Gewerkschaft Verdi aufgerufen. Damit wolle man auch auf die drohende Altersarmut aufmerksam machen.

Gewerkschaft besorgt: Benko übernimmt Karstadt Kaufhof komplett
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein halbes Jahr nach der Fusion von Galeria Kaufhof und Karstadt hat René Benkos Investorengruppe Signa die restlichen Anteile an der Warenhausgruppe übernommen - für eine Milliarde Euro. Die Mitarbeiter sind besorgt.

Tarifstreit im Handel: In Unterfranken wird gestreikt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auch im unterfränkischen Einzelhandel rief die Gewerkschaft Verdi am Freitag erneut zu Streiks auf. Betroffen waren die beiden Kaufland-Supermärkte in Schweinfurt und Bad Kissingen sowie die Galeria Kaufhof in Würzburg.

Arbeitsgericht Nürnberg stoppt Warnstreiks bei Karstadt

    Das Nürnberger Arbeitsgericht hat die Warnstreiks bei Karstadt gestoppt. Die Gewerkschaft Verdi darf demnach an diesem Wochenende nicht mehr zum Warnstreik an den beiden Standorten in Nürnberg aufrufen.

    Warnstreik: Karstadt und Kaufhof kämpfen für Tarifvertrag
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gut 200 Mitarbeiter der beiden fusionierten Warenhäuser haben sich in der Nürnberger Innenstadt an den Warnstreiks im bayerischen Handel beteiligt. Bei Karstadt und Kaufhof geht es aber um mehr.

    Warnstreiks bei Handel und Banken in Mittelfranken

      In Mittelfranken sind heute gut 1.000 Beschäftigte zum Warnstreik aufgerufen. Die Gewerkschaft Verdi will für die Beschäftigten aus dem Handel und den Banken bessere Arbeitsbedingungen durchsetzen.

      Kaufhof tritt aus Tarifbindung aus
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Noch ist die Zukunft nach der Fusion von Karstadt und Kaufhof unklar. Zunächst bleiben beide Häuser erhalten - ab heute unter gemeinsamem Namen. Neu für die Kaufhof-Beschäftigten: Für sie gilt jetzt nicht mehr der Tarifvertrag des Einzelhandels.

      Kaufhaus-König Benko kauft New Yorker Chrysler Building

        Der österreichische Immobilieninvestor und Mehrheitseigner von Karstadt und Kaufhof Rene Benko kauft gemeinsam mit einem US-Partner das traditionsreiche Chrysler Building in New York. Der Preis liegt bei rund 150 Millionen Dollar.

        Hofer Kaufhof wird zum Hotel: Heute kommt der große Kran

          Im ehemaligen Kaufhof-Gebäude in der Hofer Innenstadt soll bis 2020 ein Hotel mit rund 100 Zimmern entstehen. Die Bauarbeiten dafür laufen. Heute wird ein großer Hochbaukran angeliefert.

          Zukunft von Karstadt und Kaufhof: Bayerns Betriebsräte beraten

            Nach der Fusion von Karstadt und Kaufhof sollen 2.600 Stellen gestrichen und 70 Millionen Euro eingespart werden. Wie weit es die rund 4.000 Beschäftigten in Bayern trifft, ist noch offen. In München haben sich die Betriebsräte dazu getroffen.