| BR24

 
 

Neueste Artikel

Ebner-Steiner kündigt Rückzug aus AfD-Landesvorstand an

Parteiintern steht sie seit Wochen unter Druck - jetzt hat Bayerns AfD-Fraktionschefin Ebner-Steiner erklärt, dass sie nicht erneut für den Landesvorstand kandidiert. Zuvor hatte AfD-Landeschef Sichert einen vorgezogenen Parteitag angekündigt.

Gericht: Hausverbot gegen AfD-Politiker in München aufgehoben

Die AfD-Politiker Björn Höcke und Katrin Ebner-Steiner dürfen heute nun doch auf einem Politischen Frühschoppen der "Jungen Alternative Bayern" in München auftreten. Das hat das Verwaltungsgericht München entschieden.

AfD: Stadt München erteilt Höcke und Ebner-Steiner Hausverbot

Nun muss das Münchner Verwaltungsgericht entscheiden, ob München ein Hausverbot für AfD-Redner in einer Sportgaststätte auf städtischem Grund verfügen durfte. Mitbetroffen sind Landtags-Fraktionschefin Ebner-Steiner und Thüringens AfD-Chef Höcke.

AfD-Fraktionschefin unter Druck - Ebner-Steiner verteidigt sich

Nach parteiinterner Kritik an ihrem Führungsstil bemüht sich Bayerns AfD-Fraktionschefin um einen Befreiungsschlag: Schriftlich weist Ebner-Steiner den Vorwurf mangelnder Führungsstärke zurück.

Plenk erwartet weitere AfD-Fraktions-Austritte

Der als AfD-Fraktionschef zurückgetretene Markus Plenk erwartet weitere Austritte aus der Fraktion. Die jetzt alleinige Fraktions-Chefin Katrin Ebner-Steiner glaubt das nicht.

AfD: Ebner-Steiner wird alleinige Fraktionschefin im Landtag

Nach dem Rücktritt von Co-Fraktionschef Markus Plenk wird Katrin Ebner-Steiner die Fraktion vorerst alleine führen. Darauf hat sich die AfD-Fraktion ohne Gegenstimme geeinigt. Im Herbst will man über die Fraktionsspitze neu entscheiden.

AfD-Fraktionschefin: "Haben uns gesundgeschrumpft"

Zwei Abgeordnete binnen weniger Tage hat die bayerische AfD-Fraktion verloren. Fraktionschefin Katrin Ebner-Steiner zeigt dennoch keinerlei Bedauern: Auch ihr Co-Vorsitzender Markus Plenk hinterlasse keine Lücke, betonte sie im Landtag.

Nach Plenks Austritt: Ende der AfD-Doppelspitze?

Wie geht es nach dem Austritt von Fraktions-Chef Markus Plenk in der AfD im Bayerischen Landtag weiter? Ist die Doppelspitze passé? Darüber diskutiert der Fraktionsvorstand. Plenk steht mittlerweile unter Polizeischutz. Es gab Todesdrohungen.

Neue Runde im Richtungsstreit in der bayerischen AfD-Fraktion

Die bayerische AfD-Fraktion schrumpft - und der Richtungsstreit geht in eine neue Runde: Der schärfste parteiinterne Widersacher von Fraktionschefin Ebner-Steiner legt mit Kritik nach, während ein Vorstandsmitglied eine CSU-Verschwörung wittert.

AfD-Landeschef Sichert: Streit, aber kein Gesinnungskampf

Nach der Austrittsankündigung von Co-Fraktionschef Plenk bemüht sich AfD-Landeschef Sichert um Schadensbegrenzung. Von einem Gesinnungskampf innerhalb der AfD will er nichts wissen. Plenks Kollegin Ebner-Steiner gibt sich unbeeindruckt.